Transfer-Chaos: Arnautovic spricht Klartext

Bleibt er oder bleibt er nicht?

Transfer-Chaos: Arnautovic spricht Klartext

Seit Wochen wird gerätselt wie es mit Arnie auf der Insel weitergeht. Jetzt gibt es eine Antwort.

Wochenlang gab es Gerüchte über die Zukunft des ÖFB-Legionärs. Ein millionenschweres Angebot aus China sollte kurz vor Abschluss platzen. Dann gab es Gerüchte, dass "Arnie" West Ham dennoch verlassen könnte - ein Wechsel innerhalb der Premier League stand im Raum.

Arnie spricht Klartext

Diese Spekulationen haben nun endlich ein Ende. Auf Instagram nahm der Stürmer nun selbst Stellung und schrieb an seine Fans. "Ich denke es ist kein Geheimnis, dass es ein Angebot für mich gegeben hat und ich muss zugeben, dass es für mich und meine Familie sehr verlockend war. Ich habe meine Club-Pflichten zu 100 Prozent erfüllt, aber brauchte auch Zeit, um mit meinem Verein, meiner Frau und meiner Familie zu sprechen", so Arnautovic in seinem Statement. Er wolle nun alles Spekulationen und Gerüchten ein Ende bereiten. "Es ist klar, dass London und West Ham United ein Zuhause für mich sind und ich hoffe, dass das die Fans auch gemerkt haben. Der Club hat meine Karriere in die richtige Richtung gelenkt und daher will ich die Angebote ablehnen, dem Club dabei helfen in der Tabelle so hoch als möglich zu kommen und den Cup gewinnen", so Arnie.

"Lasst uns auf den Rest der Saison konzentrieren und lasst die Seifenblasen fliegen", so seine abschließenden Worte.

Arnie ließ Mega-Angebot sausen

China lockte Arnautovic mit einem Mega-Angebot von über 70 Mio. Euro für einen Vierjahresvertrag. Shanghai war bereit 50 Euro Ablöse für den Austro-Kicker an West Ham abzutreten.

 

© Instagram/Arnautovic