Vonn schießt gegen Make-up-Kritiker

"Klasse? Ist mir egal"

Vonn schießt gegen Make-up-Kritiker

Ex-US-Skistar reagierte scharf auf kritische Kommentare eines Twitter-Users.

Lindsey Vonn erholt sich gerade von einer Operation. Am 1. April überraschte die US-Amerikanerin ihre Fans mit einem Instagram-Post aus dem Krankenbett: "Leider ist es kein Aprilscherz", schrieb die 34-Jährige auf Instagram und postete ein Video aus dem Krankenbett. "Die Operation war ein Erfolg, macht euch keine Sorgen. Alles ist gut."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Unfortunately this isn’t an April fools post... but surgery went well and I’m now recovering at home. I’ll post more when I’m coherent ????????????‍♀️ thank you for all the well wishes. Means a lot to me. ❤️ night night

Ein Beitrag geteilt von L I N D S E Y  •  V O N N (@lindseyvonn) am


 

Was genau operiert wurde, ließ sie offen. Das Video zeigt sie erschöpft, sie hat einen Schlauch als Atemhilfe in der Nase. Die Fans zeigten sich teils geschockt, in den Kommentaren finden sich größtenteils Genesungswünsche und aufbauende Worte. Allerdings kommt auch Kritik an Make-up und den falschen Wimpern auf. Das sei wohl kaum notwendig für eine Operation.

Vonn reagiert: "Ich trage seit Wochen verlängerte Wimpern. Glaubt mir, eine Operation ist kein Spaß. Und meine Erfahrungen lehren mich: Make-up ist der einzig richtige Weg." Der User unterstellte ihr fehlende Klasse. "Klasse? Ist mir egal! Ich kümmere mich um meine eigenen Sachen, du um deine."