Doppel-Pleite: Djokovic verpasst Davis-Cup-Finale

Davis Cup

Doppel-Pleite: Djokovic verpasst Davis-Cup-Finale

Artikel teilen

Der Traum vom Davis-Cup-Finale ist für Tennis-Superstar Novak Djokovic gepaltzt - Kroatien besiegte Serbien im Halbfinale mit 2:1.

Novak Djokovic hat mit Serbien den Einzug ins Finale des Davis Cups verpasst. Der Tennis-Weltranglisten-Erste musste sich mit seinem Team am Freitagabend im Halbfinale in Madrid gegen Kroatien mit 1:2 geschlagen geben. Nachdem Borna Gojo die Kroaten durch ein 4:6,6:3,6:2 gegen Dusan Lajovic überraschend in Führung gebracht hatte, glich Djokovic mit 6:4,6:2 gegen Marin Cilic aus. Nikola Mektic/Mate Pavic fixierten im Doppel den vierten Finaleinzug der Kroaten.

Das kroatische Spitzendoppel setzte sich gegen Djokovic und Filip Krajinovic 7:5,6:1 durch. Gegner der Kroaten im Endspiel ist der Sieger der Samstag-Begegnung zwischen Deutschland und Russland (13.00/live ServusTV).
 

OE24 Logo