Dennis Novak in Wimbledon

Ruud nächster Gegner

Novak zog in Gstaad ins Achtelfinale ein

Nach einem solidem Erstrundensieg ist Dennis Novak beim Achtelfinale in Gstaad gegen den Norweger Casper Ruud gefordert.

Dennis Novak ist mit seinem ersten Sieg in einem Hauptbewerb-Spiel eines ATP-Tennis-Turniers seit knapp fünf Monaten ins Achtelfinale von Gstaad eingezogen. Österreichs Nummer zwei der Männer setzte sich am Dienstag in der ersten Runde gegen den Polen Kacper Zuk mit 6:4,6:4 durch. Novak trifft beim Event in der Schweiz nun auf den Weltranglisten-14. Casper Ruud. Der als Nummer drei gesetzte Norweger hatte ein Freilos.

Seit Ende Februar hatte der 27-jährige Novak keinen Sieg auf der Tour mehr geholt. Der in der Weltrangliste knapp 50 Plätze hinter dem Niederösterreicher (124.) platzierte Zuk schaffte es als Lucky Loser ins Hauptfeld, nachdem Yannick Hanfmann seinen Start absagen musste. Der Deutsche wäre auf Novak getroffen.