Dominic Thiem in Mallorca

Handgelenk schmerzt

Bitter! Thiem muss in Mallorca verletzt aufgeben

Dominic Thiem muss beim ATP-Rasenturnier in Mallorca gegen Adrian Mannarino verletzungsbedingt aufgeben.

Für Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat es in einem durchwachsenen Jahr den nächsten Rückschlag gesetzt. Der 27-jährige Niederösterreicher musste am Dienstag in seinem Auftaktspiel beim ATP-Rasenturnier auf Mallorca gegen Adrian Mannarino bei einer klaren 5:2-Führung aufgrund einer Verletzung am rechten Handgelenk aufgeben. Statt Selbstvertrauen für den Rasen-Klassiker in Wimbledon zu tanken, scheint nun sein Start kommende Woche auf dem "Heiligen Rasen" gefährdet.

Zuvor war die Partie nach Wunsch verlaufen, dank einem Break zum 4:2 war alles auf eine Satzführung des Weltranglistenfünften hinausgelaufen. Dann verspürte er bei 5:2 aber bei einem Vorhandschlag nach eigener Aussage einen "Knacks" im Handgelenk. Er wurde vom Physiotherapeuten behandelt und sagte beim Druck auf die Schmerzstelle, dass es "richtig schmerzhaft" sei. Nach minutenlanger Pause entschied er sich, nicht mehr weiterzuspielen.

Großes Fragezeichen für Wimbledon

"Im Moment kann man nur vermuten. Er hat sich eine Handgelenksverletzung zugezogen, eine Art Verdrehung", sagte Thiem-Physio Alex Stober. Man werde nun im Krankenhaus bei einer MRI-Untersuchung abklären, ob strukturelle Schäden vorliegen. "Alles andere weiß man erst später", so Stober. Dass auf Thiem eine Pause zukommen wird, scheint aber sehr wahrscheinlich. "Knacken ist grundsätzlich nie ein gutes Zeichen. Hoffen wir, dass es nur eine Verdrehung im Handgelenk war, mit dem Handwurzelknochen vielleicht eine leichte Kapselverletzung", gab der Deutsche Einblick. Zum jetzigen Zeitpunkt sei aber alles nur Spekulation.

Der regierende US-Open-Champion war auf Mallorca nach seinem enttäuschenden Erstrundenaus bei den French Open nach guten Trainingseinheiten mit großer Motivation auf die Tour zurückgekehrt. Auf Rasen war es sein erster Auftritt seit Wimbledon 2019. Der ordnet sich ein in eine Liste von mehreren Negativerlebnissen in dieser Saison. Knie- und Motivationsprobleme hatten etwa von Mitte März bis Ende April eine rund siebenwöchige Spielpause zur Folge gehabt.

Mannarino konnte sich über den Aufstieg nicht so richtig freuen. "Es ist schön für mich, im Viertelfinale zu stehen, aber auf diese Art zu gewinnen ist nicht so cool. Dominic ist so ein netter Typ, ich hoffe, dass es ihm bald besser geht, es nichts Ernstes ist", verlautete der Franzose.
 

 

 

 

 

Hier die Partie zum Nachlesen im Sport24-LIVE-Ticker:



 19:48

Verabschiedung

Wir wollen Dominic Thiem natürlich gute Besserung wünschen! Derzeit ist es müßig darüber zu spekulieren, ob sich ein Auftritt in Wimbledon ausgehen wird. Fest steht nur, dass der Rasenklassiker am kommenden Montag beginnt. Danke fürs Einschalten und wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend.

 1. Satz

Thiem gibt auf!

Es geht leider nicht mehr weiter! Die Schmerzen sind zu groß. Das ist natürlich bitter! Mit einem Break war Thiem vorne und muss jetzt w.o. geben.

 1. Satz

Medical-Timeout

Zu Sturz kam Thiem nicht, vielmehr hielt er sich nach einem Schlag plötzlich das Handgelenk. Wie er dem Physio erzählt, habe er ein "Knacken" gehört. Thiem nimmt jetzt ein Medical-Timeout von drei Minuten.

 1. Satz

Bange Augenblicke - Thiem verletzt!

Dominic Thiem muss eine Pause einlegen. Scheinbar hat er sich am Handgelenk während eines Schlages verletzt. Der Physio kommt auf den Court. Thiem ist der Schmerz ins Gesicht geschrieben. Das sieht leider nicht gut aus.

 1. Satz

Thiem - Mannarino 5:2

Die Nummer fünf der Welt kann das Break auch bestätigen. Zweifelsohne wichtig für das Selbstvertrauen von Dominic Thiem - 5:2.

 1. Satz

Break Thiem! 4:2!

Mannarino geht schnell mit 30:0 in Führung, begeht dann aber zwei Fehler und fängt sich einen starken Return Thiems ein - Breakball. Und diesen weiß der Österreicher nach einem Vorhandfehler des 32-Jährigen umgehend zu nutzen.

 1. Satz

Thiem - Mannarino 3:2

Die Quote des ersten Aufschlags von Thiem ist noch zu wenig. Nur 47% Prozent landen im Feld. Doch der US-Open-Sieger kann sein Aufschlagspiel durchbringen - 3:2.

 1. Satz

Ein Thiem-Vorstoß zum Netz geht gut aus. Eine Vorhand von Thiem ist zu kurz, Mannarino mit dem Winner. Der Franzose bleibt bissig und kommt zu einem 30:15 bei Aufschlag Thiem.

 1. Satz

Thiem - Mannarino 2:2

Mannarino entscheidet ein Rallye-Duell für sich. Thiem kontert mit einem guten Winner. Ein Linkshänder Aufschlag nach außen, schwer zu lesen für Thiem hinterher und Mannarino gleicht aus - 2:2.

 1. Satz

Thiem - Mannarino 2:1

Thiem gerät mit 15:30 in Rückstand, kann sich aber mit einer guten Rallye und einem Vorhandwinner befreien. Es folgen ein Ass sowie ein erfolgreicher Netzvorstoß - 2:1.

 1. Satz

Thiem - Mannarino 1:1

Der Franzose sichert sich souverän den Ausgleich. Der Linkshänder könnte Thiem aber noch vor Problemen stellen.

 1. Satz

Thiem - Mannarino 1:0

Der Lichtenwörther kommt gut mit seinen Aufschlägen in die Partie rein und geht mit 1:0 in Führung.

 1. Satz

Thiem - Mannarino

Die Einspielphase ist vorbei, die Spieler sind bereit, wir auch. Los geht's. Dominic Thiem eröffnet mit eigenem Aufschlag. Viel Spaß!

 18:56

Beide Spieler wärmen sich noch auf und schlagen sich ein. Gleich geht's los!

 18:52

Kommt Thiem weiter geht es gegen den Sieger von Khachanov gegen Lopez.

 18:51

Aber aufgepasst! Mannarino fühlt sich auf Rasen außerordentlich wohl und stellte dies auf Mallorca mit einem Auftakterfolg über Jan-Lennard Struff bereits unter Beweis. Zudem tat sich Thiem in der Vergangenheit auf dem Grün des Öfteren schwer.

 18:47

Gutes Los für Thiem

Der Auftaktgegner scheint zumindest auf dem Papier dafür gut zu sein. Gegen Mannarino gewann Thiem alle acht Begegnungen, in den vergangenen sechs blieb der 27-Jährige gar ohne Satzverlust.

 18:47

Für Thiem geht es heute auch um Wiedergutmachung. Denn der Österreicher zeigte zuletzt in Rom, Lyon und Paris enttäuschende Leistungen und will sich nun auf Rasen rehabilitieren.

 18:32

Und Djokovic/Gomez-Herrera feiern den Sieg gegen Brkic/Cacic mit 13:11 im Champions-Tie-Break im 3. Satz. Gleich kommen Thiem und Mannarino auf den Court.

 18:15

Djokovic/Gomez-Herrera schnappen sich den zweiten Satz mit 6:4 gegen Brkic/Cacic. Es geht in den Entscheidungssatz.

 17:56

Update

Im Moment findet noch das Doppel-Match zwischen Djokovic/Gomez-Herrera und Brkic/Cacic statt. Dort hat Brkic/Cacic den ersten Satz mit 7:5 gewonnen. Im zweiten Satz jagt Djokovic/Gomez-Herrera die Aufholjagt - 4:2. Nach diesem Match dürfen wir uns auf Thiem gegen Mannarino freuen.

 23:40

Willkommen im Sport24-LIVE-Ticker!

Dominic Thiem schlägt nach wochenlanger Pause wieder auf. Nach dem French-Open-Debakel will Österreichs Tennis-Ass in Mallorca auf Gras wieder voll angreifen. Er trifft auf den Franzosen Adrian Mannarino (ATP 42.). Sport24 tickert für Sie ab ca. 18 Uhr LIVE. Davor findet noch eine Doppel-Partie zwischen Djokovic/Gomez-Herrera und Brkic/Cacic statt.