Misolic

Tennis

Verletzung zwingt Misolic im Halbfinale zur Aufgabe

Artikel teilen

Kitzbühel-Finalist Filip Misolic hat am Samstag im Halbfinale des ATP-Challengers in Lissabon verletzt aufgeben müssen.

Der Steirer ließ sich gegen den Franzosen Luca van Assche beim Stand von 1:4 auf dem Court an der rechten Hüfte behandeln, warf dann nach dem 1:6 aber das Handtuch. Misolic wird sich im ATP-Ranking dennoch um rund zehn Plätze auf Position 136 verbessern.

Für die topgesetzte Julia Grabher läuft es beim 60.000-Dollar-ITF-Turnier der Frauen in San Sebastian hingegen weiterhin prächtig. Österreichs Nummer 1 besiegte am Samstag die als Nummer 7 gesetzte Raluca Georgiana Serban aus Zypern mit 6:1,6:2 und steht somit im Endspiel. Sie kehrt damit nicht nur wieder in die Top 100 zurück, sondern schiebt sich erstmals in die Top 90.
 

OE24 Logo