Wetter-Chaos: Thiem-Halbfinale verschoben

French Open

Wetter-Chaos: Thiem-Halbfinale verschoben

Österreichs Tennis-Star führt im Halbfinale gegen Novak Djokovic.

Zum zweiten Mal bei den im Finish vom Regen beeinträchtigen Tennis-French-Open ist Dominic Thiem von einer Spielverlegung betroffen gewesen. Nachdem sein Viertelfinale gegen Karen Chatschanow von Mittwoch auf Donnerstag verschoben wurde, ist am Freitag das Halbfinale gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic beim Stand von 6:2,3:6,3:1 für Thiem abgebrochen worden.
 
Nach einer zweiten Regenunterbrechung entschieden die Organisatoren, obwohl mehr als eine halbe Stunde lang die Sonne schien, den Platz nicht mehr abzudecken. Die Vorhersagen für den weiteren Abend seien dermaßen schlecht, dass man an keine Fortsetzung mehr denke. Thiem wird die "Verlängerung" am Samstag um 12.00 Uhr (im oe24-LIVE-Ticker) mit dem eigenen Aufschlag beginnen.
 
© APA

Thiem führt gegen Djokovic
 
Das ist schon vorab ein gewisser Startvorteil im Finale für den nunmehr zwölffachen French-Open-Finalisten Rafael Nadal. Der Weltranglisten-Zweite aus Mallorca war zuvor mit einem 6:3,6:4,6:2 über den Schweizer Roger Federer bei stürmischen Bedingungen ins Endspiel eingezogen. Er kämpft am Sonntag (15.00 Uhr) auch um seinen zwölften Titel in Roland Garros. Glaubt man den Wetterfröschen, wird es am Samstag in Ordnung sein, aber am Sonntag wieder kritisch.
 
 
Das Match zwischen Thiem und Djokovic, das insgesamt neunte Duell der beiden, hatte äußerst kurios begonnen. Bei heftigem Wind fand der Weltranglisten-Erste zunächst überhaupt nicht ins Spiel. Immer wieder musste der 32-jährige Djokovic seine Aufwurfbewegung unterbrechen und schien schon bald völlig entnervt. Thiem nutzte gleich seine erste Chance zum 2:1-Break und stellte zu Null auf 3:1.
 
Auch in der Folge wusste Thiem im ersten Durchgang mit dem Wind weit besser umzugehen und gab überhaupt nur einen Punkt bei eigenem Service ab. Djokovic "verschenkte" sein Service dann zum 2:5. Nach 27 Minuten hieß es 6:2 für Thiem, Djokovic holte gar den Supervisor und fragte nach, ob es denn keine Windregeln gäbe. Die Bedingungen hatten sich allerdings gegenüber dem ersten trotz allem hochklassigen Halbfinale nicht verschlechtert.

Thiem geht mit Vorteil in Entscheidung

Der ITF-Mann konnte am Wetter natürlich nichts ändern. Aber als im zweiten Durchgang bei 3:2 für den "Djoker" der erste heftige Regenschauer kam, war Djokovic als Erster in Windeseile bereit, den Platz zu verlassen. Die Unterbrechung dauerte jedoch nicht einmal zehn Minuten. Nach der Rückkehr wurde der Serbe stärker, servierte auch besser und nahm Thiem den Aufschlag zum 5:3 ab. Kurz darauf und dank zweier Asse hatte Djokovic das 1:1 in Sätzen hergestellt.
 
Als sich im dritten Satz endlich ein richtiges Match entwickelte, wenn auch immer noch stark vom Wind gestört, schaffte Thiem gerade noch ein Break zum 3:1. Dann kam wieder Regen - und diesmal, um zu bleiben. Zumindest in den Vorhersagen. Noch ehe Thiem die Anlage verlassen hatte, soll Djokovic schon 15 Minuten davor in Richtung Hotel abgedampft sein. Der Serbe, der sich bei diesem Wetter offenbar besonders unwohl fühlt, wird wohl besonders froh sein, dass er nicht weiterspielen musste.
 
 
Einmal mehr stellt sich natürlich die Frage nach dem mehr als überfälligen Dach in Paris. Verschiedene Informationen der Organisatoren sprechen von einem funktionierenden einziehbaren Dach ab 2021, andere schon ab 2020 wie es ursprünglich geplant war. Eigentlich ist aber nicht einmal ein Dach genug, wie die anderen drei Major-Schauplätze auch schon erkannt haben: Die Australian Open haben drei Dächer, die US Open seit 2018 zwei und auch in Wimbledon wird es ab heuer zwei geben.
 
In Roland Garros wird hinter vorgehaltener Hand über eine mögliche Überdachung von Suzanne Lenglen bis zum Jahr 2024 gesprochen, auch weil möglicherweise das Boxturnier der Olympischen Spiele 2024 dort stattfinden soll.
 
Dominic Thiem hat sich mit einem kurzen Statement zum bisherigen Halbfinal-Verlauf und dem verrückten Wetter gemeldet. "Break vor im dritten Satz. Ich gehe mit einem kleinen Vorteil ins Match", meinte Thiem zu seiner 3:1-Führung. "Ich habe noch nie bei so viel Wind gespielt. Für den Abbruch ist das Turnier verantwortlich, damit müssen beide Spieler leben."
 
Die Partie hier im LIVE-Ticker:
 18:36

Es geht morgen weiter!

Thiem gegen Djokovic wird morgen um 12 fortgesetzt!

 18:31

Thiem-Halbfinale verschoben

Thiem gegen Djokovic wird morgen weitergespielt!

 18:18

Wind weiter stark

Der Wind ist weiter stark, es ist allerdings trocken, es könnte bald weitergespielt werden. Der Platz aber weiter abgedeckt. Es tut sich hier noch nichts und es gibt auch keine näheren Informationen. Das deutet eher darauf hin, dass keine lange Unterbrechung geplant ist.

 18:11

Es soll bald weitergehen

Gegen 18:15 soll es nun weitergehen...

 17:46

Halbfinale Thiem-Djokovic erneut unterbrochen

Das zweite Herren-Halbfinale in Roland Garros ist neuerlich wegen Regens unterbrochen werden. Diesmal sieht es aber nach einer längeren Unterbrechung aus, der Platz wurde sofort abgedeckt. Zum Zeitpunkt der Unterbrechung führte Dominic Thiem mit 6:2,3:6,3:1 nach einem Break gegen Novak Djokovic. Die Pause ist vorerst bis 18:05 anberaumt, vorher geht es hier definitiv nicht weiter.

 17:44

Sieht nach längerer Unterbrechung aus

Der Platz wird abgedeckt. Es regnet stärker.

 17:42

Wieder Unterbrechung

Leichter Regen und Djokovic saust sofort in die Kabine. Das kann er sich auch nur als Nummer 1 erlauben.

 17:41

Thiem zum 3:1

Jaaa! Da ist das Break! Thiem mit voller Wucht zum 3:1! Power-Vorhand!

 17:40

Einstand!

Der Ball einfach nur vom Wind verblasen! 40:40

 17:38

Breakchance!

Thiem ist wieder dran am Break!

 17:38

Großartige Rückhand von Thiem

Thiem hat in einer unglaublichen Rally das bessere Ende für sich. 30:30

 17:33

Thiem zum 2:1

Thiem bleibt auf Kurs! Starker Passierball zum 2:1!

 17:31

Endlich gutes Spiel

Endlich entwickelt sich dieses Spiel zu dem erwarteten Hit! Energie und Aufwand bei beiden Spielern jetzt enorm! Thiem bewegt Djokovic hervorragend und spielt wahnsinnig druckvoll! 40:15 Thiem

 17:29

Djokovic zum 1:1

Schade! Etwas überpowert von Thiem! Es steht 1:1 - Thiem hat da wohl auch etwas Sand in die Augen bekommen.

 17:27

Einstand!

Stark gespielt von Djokovic - es geht über Einstand!

 17:26

Sensationell verteidigt!

Thiem verhungern seine Bälle wegen dem Wind und er gerät unter Druck, aber verteidigt sich sensationell gegen Djokovic. Am Ende ein Weltklasse-Stop von Thiem, er stellt auf 40:30 und hat Breakball!

 17:24

Doppelter Doppelfehler!

Djokovic mit zwei Doppelfehlern hintereinander zum 30:30.

 17:22

Thiem zum 1:0

Ganz stark von Thiem! Thiem schickt da auch gleich ein Signal an den Gegner, er grübelt nicht herum was in Satz 2 schief ging, sondern er geht Satz 3 mit voller Power an!

 17:20

Weiter gehts!

Thiem eröffnet Satz 3, Djokovic hat die Bedingungen akzeptiert und jetzt sollte es ein gutes Tennis-Match auf jeden Fall geben! Die neunminütige Regenunterbrechung im zweiten Satz hat Djokovic nutzern können, er ist mit deutlich mehr Elan auf den Platz gekommen.

 17:18

Djokovic holt Satz 2

Der zweite Satz wurde durch dieese eine unglücklcihe Break entschieden. Egal, abhaken! Es steht 1:1 in Sätzen, Thiem hat heute alle Chancen die Nummer 1 zu schlagen.

 17:15

Djokovic holt Break - 5:3

Thiem muss seinen Aufschlag abgeben, Djokovic hat im Spiel einiges geändert und sich besser auf die Bedingungen eingestellt.

 17:10

Djokovic zum 4:3

Der Serbe kommt langsam auf Betriebstemperatur, spielt seine Aufschlaggames nun sehr solide. Alles weiter in der Reihe in Satz 2.

 17:07

Thiem zum 3:3

Ganz wichtiges Game! Thiem muss weiter im Fluss bleiben und Djokovic keine Starthilfe geben.

 17:05

Einstand!

Guter Winkel gegen die Laufrichtung von Djokovic und Thiem muss erstmals um sein Aufschlaggame kämpfen!

 17:04

Andere Körpersprache

Djokovic mit einer gänzlich anderen Körpersprache am Platz, die Pause hat ihm sichtlich gut getan. 40:30 Thiem

 17:03

Es geht weiter!

Die Pause war nur kurz! Es geht weiter bei 30:0 für Thiem!

 17:00

Thiem-Paris-Halbfinale wegen Regens unterbrochen

Das Halbfinale der Tennis-French-Open zwischen Dominic Thiem und Novak Djokovic ist im zweiten Satz wegen Regens unterbrochen worden. Der Niederösterreicher führte zu diesem Zeitpunkt 6:2,2:3.

 16:57

Kurzes Resümee

Als österreichische Tennis-Fans können wir bisher absolut zufrieden sein. Thiem zieht sein Spiel perfekt durch, hat den ersten Satz gewonnen. Djokovic hat beim ersten Regentropfen seine Sachen gepackt und ist flugs in der Kabine verschwunden.

 16:54

Es beginnt zu regnen!

Die Partie ist unterbrochen! Der Platz ist aber noch nicht abgedeckt, das spricht eher für eine kürzere Pause.

 16:51

Djokovic zum 3:2

Auch die Nummer 1 nun mit einem ganz glatten Aufschlagspiel.

 16:48

Thiem zum 2:2

Glatter Game-Gewinn für Thiem! Diese Bedingungen hatten auch schon Nadal und Federer - da gabs keine Beschwerden.

 16:45

Djokovic zum 2:1

Schade! Thiem war da schon am nächsten Break dran, Djokovic bringt sein Game am Ende aber durch. Von den Bedingungen schaut es jetzt eigentlich ganz ok aus.

 16:42

Einstand!

Djokovic wehrt die Breakbälle ab, zeigt da jetzt auch mal seine starke Rückhand.

 16:41

Riesenprobleme für Djokovic

Djokovic kommt weiter überhaupt nicht zurecht! Wieder zwei Breakchancen für Thiem!

 16:39

Thiem zum 1:1

Thiem dominiert hier fast jeden Ballwechsel, die perfekte Mischung aus Risiko und Geschwindigkeit. Thiem lässt Djokovic spielen, legt ihm den Slice hin, aber am Netz ist der Serbe heute ganz schlecht.

 16:37

Thiems erste Bälle perfekt

Die ersten Bälle nach dem Aufschlag spielt Thiem heute bislang perfekt. Da gibts nicht das geringste auszusetzen, von der Länge, vom Tempo einfach zu gut!

 16:36

Djokovic zum 1:0

Djokovic eröffnet Satz 2, motzt weiter, aber bringt sein Aufschlaggame sicher durch.

 16:32

Thiem holt Satz 1

Thiem holt sich in 27 Minuten Satz 1! Äußerst kuriose Partie, Djokovic überhaupt nicht drin. Thiem spielt seinen Stiefel runter, beschwert sich nicht, ist in allen Phasen der bessere Spieler.

 16:30

Djokovic angefressen

Djokovic ruft nach dem Oberschiedsrichter und will über die Wind-Regel reden. Aber der stellt klar: Es ist eine Freiluftsportart und er muss sich darauf einstellen.

 16:29

Break für Thiem!

Djokovic gibt das Game billig ab - ganz schlechter Aufschlag! Thiem geht mit 5:2 in Führung! Perfekt!!

 16:28

Djokovic verunsichert

Thiem "erspielt" sich drei Breakchancen! Aber Djokovic begeht unheimlich viele Fehler!

 16:25

Thiem extrem druckvoll!

Thiem geht nach seinem Kick-Aufschlag mit voller Power drauf! Da kann Djokovic nichts machen! Thiem erhöht auf 4:2!

 16:24

Djokovic zum 2:3

Djokovic bringt sein Spiel durch!

 16:22

Komische Partie

Djokovic zeigt offen wie unzufrieden er ist, beim Aufwerfen des Balls beim Aufschlag wirkt er mehr als nur genervt. Gut für Thiem! Der Gegner beschäftigt sich viel zu sehr mit den Bedingungen. Thiem auf der andren Seite wirkt extrem locker.

 16:18

Thiem zum 3:1

Thiem wackelt gar nicht, Djokovic hadert und begeht Fehler! Thiem stellt auf 3:1!

 16:16

Thiem jetzt beim Aufschlag

Es ist unwirtlich aber es geht weiter. An sich sind die Wettervorhersagen sehr exakt in Paris. Thiem jetzt beim Service, will sein Break bestätigen!

 16:15

Spiel unterbrochen!

Das Spiel aktuell vier Minuten unterbrochen. Der Referee hält Funkkontakt, es ist wohl genau an der Grenze momentan zwischen Abbruch und Weiterspielen.

 16:13

Thiem holt das Break!

Super-Start von Thiem! Thiem holt das Break und stellt auf 2:1! Und Djokovic wirkt schon etwas gereizt, diskutiert mit dem Referee. Es ist weiter windig und ungemütlich.

 16:12

Toll gefightet von Thiem!

Thiem erkämpft sich zwei Breakbälle!

 16:09

Thiem zum 1:1

Ganz wichtig hier gut zu starten und in dieser Partie anzukommen! Thiem sehr solide zum 1:1!

 16:06

Djokovic zum 1:0

Thiem noch ohne Punkt. Das erste Game war ein erstes Abtasten. Allerdings weiter starker Wind...

 16:05

Sehr vorsichtiger Beginn

19 Schläge dauert gleich mal die erste Rally, in der beide Spieler ob des Windes sehr vorsichtig agieren und nur über die Platzmitte spielen. 30:0 Djokovic

 16:04

Unruhe auf Tribünen

Die Tribünen füllen sich immer noch...

 16:03

Es geht los!

Thiem beginnt als Rückschläger, Djokovic eröffnet mit Service - hat dabei starken Rückenwind und zögert.

 16:02

Leichter Regen

Es Regen zu nennen, wäre wohl übertrieben, aber es tröpfelt leicht in Paris. Hoffen wir, dass das Wetter hält.

 15:58

Spieler schlagen sich ein

Thiem und Djokovic schlagen sich ein. Kurz zur Bilanz von Djokovic bisher in Roland Garros: Der Serbe hat noch keinen Satz im ganzen Turnier abgegeben.

 15:54

Großer Moment

Thiem betritt den Platz, wird vorgestellt und die Fans bejubeln den Niederösterreicher.

 15:50

Bilanz in Paris ist ausgeglichen

Wiewohl Thiem gegen den "Djoker" eine Bilanz von 2:6 aufweist, steht es auf Sand lediglich 2:3. Nimmt man nur die Spiele bei den French Open steht es sogar Unentschieden. Thiem wirkt sehr entschlossen und hat heute garantiert mehr als eine Außenseiter-Chance! Verschiedene Experten sprechen von einem ausgeglichenen Duell, eine enge Partie wird erwartet.

 15:47

Thiems Taktik

Er muss aggressiver als zuletzt spielen, wird versuchen Spin zu spielen, die Bälle hoch halten. Djokovic spielt lieber flach, spielt die Bälle auch beim Return sehr weit an die Linie - das könnte bei dem Wind heute ins Auge gehen.

 15:45

Schwierige Bedingungen

In Paris herrschen heute schwierige Bedingungen, es ist ziemlich windig. Welcher Spieler kommt damit besser zurecht? Fest steht, dass Thiem so wie Djokovic in Top-Form antreten.

 15:44

Anspannung steigt!

In wenigen Minuten betreten die Stars den Platz - Thiem wäre bei einem Sieg der erste Österreicher der zweimal in ein Grand-Slam-Finale einzieht. Historisches ist also möglich!

 15:39

Nadal wäre Final-Gegner

Djokovic oder Thiem würden im Finale auf Nadal treffen.

 15:35

Djokovic über Thiem

"Dominic hat verdient, wo er steht. Besonders auf Sand, da spielt er sein bestes Tennis. Er hat großartige Power in seinem Spiel, besonders Vorhand und Aufschlag, auch die Backhand hat sich verbessert", sagte Djokovic. "Es scheint auch, dass seine Zusammenarbeit mit Massu ihm sehr geholfen hat, auch mental." Wenn Thiem aber weiter so spiele, nicht nur auf Sand, sondern überall, dann werde man den Niederösterreicher öfter in den entscheidenden Phasen von Turnieren sehen.

 15:31

Nadal gewinnt!

Rafael Nadal gewinnt 6:3, 6:4 und 6:2 gegen Roger Federer und steht im Finale! Gegen wen aber spielt der "König von Paris" im Endspiel? Das erfahren wir in Kürze im Duell zwischen Novak Djokovic und unserem ÖTV-Star Dominic Thiem!

 15:29

Nadal gegen Federer

Die zweite Halbfinal-Partie ist gleich zu Ende. Der Sandplatz-König Nadal führt 6:3, 6:4 und 5:2 gegen Federer und hat nun Aufschlag.

 15:28

Der neue Murray?

Ein Journalist aus Italien fragte Djokovic, ob Dominic Thiem der "neue Andy Murray" sei. "Es ist toll, es spricht für die Qualität des Turniers und es ist toll, dass die Top 4 im Semifinale sind, weil es bringt noch mehr Rivalität und Wichtigkeit für diese Matches." Direkt auf den Murray-Thiem-Vergleich ging der Serbe freilich nicht ein, sondern freute sich, dass Murray in Queens zumindest im Doppel wieder auf die Tour zurückkehren möchte.

 15:26

Thiem will ins Finale

Aus österreichischer Sicht würde Dominic Thiem mit dem erst zweiten Einzel-Titel für Österreich nach Thomas Muster (1995) Geschichte schreiben - und dies auch noch in der Ära der drei stärksten Spieler aller Zeiten schaffen. Doch vor einem möglichen Finale steht der wahrschinelich schwierigste Gegner im Weg: Die Nummer 1 Novak Djokovic!

 15:10

Herzlich willkommen zum oe24-LIVE-Ticker!

Dominic Thiem trifft heute auf niemand geringeren als Novak Djokovic und damit die aktuelle Nummer 1 der Welt. Oe24 tickert für Sie LIVE!