Lacher! LeBron James twittert über Trump-Pleite

'Bringe Tequila mit'

Lacher! LeBron James twittert über Trump-Pleite

NBA-Star LeBron James hat die Entscheidung der US-Wahl anscheinend gehörig gefeiert.

Nach tagelangen Auszählungen ist es seit Samstag fix: Joe Biden wird der 46. Präsident der USA. Eine Nachricht die bei vielen US-Sportlern auf positiven Anklang stößt. Basketball-Superstar LeBron James zählt zu den schärfsten Kritiker Trumps. Auf Twitter zeigt er mit lustigen Tweets seine Erleichterung.

 

 

 

 

Doch der Star der Los Angeldes Lakers ist mit seinem Team auch persönlich betroffen. Seit Trump Präsident wurde, feierte kein NBA-Champion den Titel im Weißen Haus. Nun, da Biden Präsident wurde, könnte sich dies wieder ändern. Auf den Kommentar von Draymond Green (Golden State Warriors), ob er jetzt im Weißen Haus den Titel feiern werde, antwortete LeBron trocken: „Ja, wir sind wieder zurück. Ich bringe meinen Tequila und Wein mit.“

 

 

US-Sportler zeigen Freude

Fußball-Weltmeisterin und Olympiasiegerin Megan Rapinoe schrieb bei Twitter: „Ich kann nicht unterschätzen, wie historisch und unglaublich das für @KamalaHarris ist und für schwarze Frauen und südasiatische Frauen und für Amerika. Lasst uns niemals zurückblicken.“ Kamala Harris ist die designierte Vize-Präsidentin der USA. Sie ist die Tochter einer Inderin und eines Jamaikaners.