Brooklyn Nets mit Sieg gegen Clippers auf Titelkurs

Sechster Sieg in Folge

Brooklyn Nets mit Sieg gegen Clippers auf Titelkurs

Die Brooklyn Nets arbeiten in der National Basketball Association (NBA) weiter an ihrem Ruf als Titelkandidat. 

Nach dem Sieg gegen Meister Los Angeles Lakers bezwang das Team von Trainer Steve Nash am Sonntag (Ortszeit) auch die Los Angeles Clippers. Beim 112:108 war James Harden mit 37 Punkten, 11 Rebounds und 7 Assists der überragende Akteur. Die Nets haben nun ihre vergangenen sechs Spiele gewonnen. Kevin Durant fehlte weiter aufgrund einer Muskelblessur.
 
Die Minnesota Timberwolves trennten sich nach dem 99:103 gegen die New York Knicks - die 24. Niederlage der Saison - von Trainer Ryan Saunders. Wie das Schlusslicht der Western Conference mitteilte, soll der neue Head Coach am Montag bestellt werden. Der erst 34-jährige Saunders war seit Mai 2019 Trainer der Timberwolves.
 
Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Sonntag: New Orleans Pelicans - Boston Celtics 120:115 n.V., Cleveland Cavaliers - Oklahoma City Thunder 101:117, Orlando Magic - Detroit Pistons 105:96, Toronto Raptors - Philadelphia 76ers 110:103, New York Knicks - Minnesota Timberwolves 103:99, Atlanta Hawks - Denver Nuggets 123:115, Los Angeles Clippers - Brooklyn Nets 108:112, Milwaukee Bucks - Sacramento Kings 128:115