Brady Ronaldo

nfl

Hat Ronaldo Brady zum Comeback überredet?

Artikel teilen

Rücktritt vom Rücktritt - Football-Legende Tom Brady hängt doch noch eine Saison in der NFL dran. Möglicherweise dank Fußballstar Cristiano Ronaldo.

Diese Nachricht platzte wie eine Bombe: Tom Brady (44) kehr zurück! Ganze 40 Tage hat es der Footballstar als Sport-Rentner ausgehalten - und dann sein Comeback bei Tampa Bay angekündigt. "In den vergangenen beiden Monaten habe ich festgestellt, dass mein Platz noch immer auf dem Feld ist und nicht auf der Tribüne", verkündete der mit sieben Super-Bowl-Siegen erfolgreichste Profi der NFL-Geschichte.

Brady erlebte Ronaldo-Gala live mit

Was hat den Oldie zum Umdenken bewegt? Fans mutmaßen, dass es ausgerechnet Cristiano Ronaldo (37) gewesen sein könnte. Brady war bei Manchester Uniteds 3:2-Sieg gegen Tottenham am Sonntag vor Ort im Stadion. Dort krönte sich CR7 mit einem Hattrick nicht nur zum Matchwinner, sondern auch zum Profi mit den meisten Toren in der Fußballgeschichte (807).

CR7: "Du bist fertig, oder?"

Danach kam es zum Treffen des Football- und des Fußballstars. Ronaldo schenkte sein Trikot Bradys Sohn und fragte den Quarterback: "Du bist fertig, oder?" Brady antwortete nicht, sondern grinste vielsagend. Ob ihn Ronaldos Glanzstück gegen Tottenham bewegt hat, es selbst noch einmal zu versuchen?

Davon sind nun viele ManUnited-Fans überzeugt. "Wenn Tom Brady Messi statt Ronaldo zugesehen hätte, wäre er noch in Pension", so einer der Kommentare.

OE24 Logo