Wiener Football-Talent über Draft in die NFL?

Thomas Schaffer

Wiener Football-Talent über Draft in die NFL?

Der Wiener Footballspieler Thomas Schaffer gab bekannt, dass er sich für den NFL-Draft in diesem Jahr anmeldet.

Nach Sandro Platzgummer, der aktuell bei den New York Giants engagiert ist, könnte in der National Football League (NFL) bald ein zweiter Österreicher im Einsatz sein. Thomas Schaffer hat nach fünf Jahren im Team der Elite-Universität von Stanford angekündigt, sich für den Draft vom 29. April bis 1. Mai anzumelden.
 
Schaffer wäre der Österreicher in der Historie, der im NFL-Draft gewählt würde.

Der Verteidiger spielte in den vergangenen fünf Jahren für das Footballteam der Eliteuniversität Stanford als Defensive End und hofft nun, in einer der sieben Runden von einem der 32 Teams gezogen zu werden. In seiner letzten Saison spielte der 24-jährige - der rund 135 Kilo auf die Waage bringt - alle sechs Spiele und erzielte dabei 20 Tackles und drei Sacks für die Elite-Schule.

„Ich bin stolz, verkünden zu dürfen, mir meinen Kindheitstraum zu erfüllen“, erklärte der 24-Jährige auf seinen Social-Media-Plattformen.

 

 

Der Tiroler Sandro Platzgummer ist derzeit einziger Österreicher in der NFL. Im Zuge des „International Pathway Program“ gehörte der 23-Jährige in dieser Saison dem Practice Squad der Giants an, durfte aber nicht eingesetzt werden. Die Giants hatten mit sechs Siegen und zehn Niederlagen die Play-offs verpasst, Platzgummer kann sich im Sommer für die neue Saison empfehlen.

Zudem bekommen auch die Nationalteamspieler Bernhard Seikovits und Leonel Misangumukini von den Vienna Vikings die Möglichkeit, sich via „Pathway Program“ einen Platz in der NFL zu sichern.