Carolina steigt auf ++ Toronto muss zittern

NHL Play-off

Carolina steigt auf ++ Toronto muss zittern

Artikel teilen

Die Carolina Hurricanes haben sich für die zweite Play-off-Runde der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL qualifiziert.  

In Spiel sechs schlugen sie die Nashville Predators am Donnerstag 4:3 nach Verlängerung und setzten sich somit in der "best of seven"-Serie 4:2 durch. Den Siegtreffer erzielte Sebastian Aho, der damit eine Aufholjagd der Gäste krönte, die kurzzeitig schon 1:3 im Rückstand gelegen waren. Die Hurricanes treffen nun auf Titelverteidiger Tampa Bay Lightning.

Nachsitzen müssen dagegen die Toronto Maple Leafs. Sie unterlagen den Montreal Canadiens ebenfalls mit 3:4 nach Verlängerung, dadurch steht es in der Serie nun 3:2 für das Team aus der kanadischen Provinz Ontario. Nick Suzuki hielt mit seinem Tor Montreals Hoffnungen am Leben.

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch - Play-off, 1. Runde ("best of seven"):

  •    Central Division: Nashville Predators - Carolina Hurricanes 3:4 n.V. - Endstand: 2:4
  •    East Division: Toronto Maple Leafs - Montreal Canadiens 3:4 n.V. - Stand: 3:2

© oe24
Carolina steigt auf ++ Toronto muss zittern
× Carolina steigt auf ++ Toronto muss zittern
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo