Dank Grabner: Rangers beenden Krise

NHL

Dank Grabner: Rangers beenden Krise

Die New Yorker sind zurück in der Spur - nicht zuletzt dank Grabner.

Die New York Rangers haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL nach zuletzt vier Niederlagen einen Sieg gefeiert.

Die "Blueshirts" bezwangen am Freitag die Calgary Flames mit 4:3, Michael Grabner steuerte ein Tor zum Erfolg bei. Thomas Vanek und die Vancouver Canucks bezogen dagegen mit einem 1:4 bei den Carolina Hurricanes die vierte Niederlage hintereinander.

Grabner sorgte in der 32. Minute für die 2:1-Führung der Rangers, als ein Flames-Verteidiger seinen Pass ins eigene Tor abfälschte. Für den 30-jährigen Villacher war es der 22. Saisontreffer, er ist damit weiter bester Torschütze seiner Mannschaft.