Michael Raffl (Washington Capitals) gegen die Pittsburgh Penguins

Einjahresvertrag bei den Stars

NHL-Legionär Raffl unterschreibt bei Dallas

Neue Herausforderun neur Klub für Michael Raffl! Österreichs NHL-Crack unterschreibt bei den Dallas Stars.

Die Dallas Stars haben nach Verpflichtungen von Stanley-Cup-Gewinner Braden Holtby und Verteidiger Ryan Suter weitere Verstärkungen realisiert. Neben Verteidiger Jani Hakanpaa, der einen einem Dreijahresvertrag über 4,5 Millionen Dollar erhielt, wird auch der Österreicher Michael Raffl ein Jahr für die Texaner auflaufen. Ein Einjahresvertrag wird dem gebürtigen Kärntner 1,1 Millionen Dollar einbringen.

Raffl erzielte in den Jahren 2020/21 in 44 Spielen vier Tore und 11 Punkte, aufgeteilt zwischen den Philadelphia Flyers und den Washington Capitals.

Der 32-Jährige hält bei 514 NHL-Spielen Karriere und erzielte dabei 82 Tore und 163 Punkte.

"Michael ist ein solider Zwei-Wege-Stürmer mit gutem Hockey-Sinn, der es ihm ermöglicht, in einer Vielzahl von Situationen zu spielen", sagte Nill. "Er hat eine starke physische Präsenz am Eis und wird uns mit seiner Routine in der Breite unseres Lineups verstärken"

Raffl war ein "Free Agent", nachdem sein Vertrag bei den Washington Capitals ausgelaufen war. Der 32-Jährige konnte seinen nächsten Arbeitgeber damit frei wählen. Die Transferzeit in der NHL hatte am Mittwoch offiziell begonnen.