Vanek

nhl

NHL: Vanek und Grabner glänzen erneut

Artikel teilen

ÖEHV-Legionäre tragen sich in Scorerliste ein. Vanek ist beeindruckt.

Erfolgreich ist der Montagabend für das österreichische Eishockey-Duo verlaufen: In der NHL konnten sowohl Michael Grabner als auch Thomas Vanek über Siege jubeln - und auch selbst anschreiben.

Grabner steuerte in der Schlussminute das abschließende Tor zum 7:4 seiner New York Rangers über die San Jose Sharks bei. Er fing einen Pass ab und erzielte den Empty-Net-Treffer sieben Sekunden vor der Schlusssirene. Für den Villacher war es sein zweites Tor im dritten Spiel für den neuen Arbeitgeber.

Glänzend läuft es weiterhin für Thomas Vanek: Er hält nach drei Partien schon bei fünf Scorerpunkten. Nachdem er an seinem ersten Arbeitstag für die Detroit Red Wings per Doppelpack glänzte, steuerte er zum 5:1 gegen die Ottawa Senators drei Assists bei.

Vanek über Stimmung beeindruckt

Für den elffachen Stanley-Cup-Champion war es zugleich der erste Erfolg der Saison. "Ich bin neu hier, kenne aber natürlich die Geschichte der Red Wings und jener Halle. Ich kann es trotzdem nicht glauben, dass so viele Fans kamen, um eine Mannschaft zu sehen, die nach zwei Niederlagen über den roten Teppich aufs Eis spaziert", zeigte sich Vanek beeindruckt.

Meister Pittsburgh verlor mit einem 3:4 nach Overtime gegen Colorado erstmals. Den Penguins fehlte erneut Superstar Sidney Crosby, der nach einer Gehirnerschütterung bereits wieder trainiert.

OE24 Logo