Pittsburgh Penguins weiter auf Erfolgskurs

NHL

Pittsburgh Penguins weiter auf Erfolgskurs

Die Penguins gewinnen auch ihr zweites Heimspiel gegen die Washington Capitals

Die Pittsburgh Penguins sind in der zweiten Play-off-Runde der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegen die Washington Capitals in Führung gegangen. Die Penguins siegten am Montag mit 3:2 und liegen gegen das beste Team des Grunddurchgangs in der "Best of Seven"-Serie mit 2:1 voran.

Auch ein starkes Schlussdrittel rettet Washington nicht
Pittsburgh ging durch Treffer von Patric Hornqvist (7.), Tom Kühnhackl (8.) und Carl Hagelin (36.) mit einer 3:0-Führung ins Schlussdrittel, Washington kam durch Tore von Alexander Owetschkin (49.) und Justin Williams (60.) nur noch auf 2:3 heran. Penguins-Torhüter Matt Murray parierte 47 Torschüsse.

Play-off-Ergebnisse der NHL - Conference-Halbfinale (Best of Seven) von Montag, Eastern Conference:

Pittsburgh Penguins - Washington Capitals 3:2 - Stand in der Serie: 2:1.