Toronto verpatzt ohne Grabner NHL-Start

Eishockey

Toronto verpatzt ohne Grabner NHL-Start

28-jähriger Villacher kam zum Auftakt gegen Montreal nicht zum Einsatz.

Der österreichische Eishockey-Stürmer Michael Grabner muss auf sein Liga-Debüt bei den Toronto Maple Leafs noch warten. Star-Trainer Mike Babcock hat beim Saisonstart der National Hockey League (NHL), den die Maple Leafs am Mittwoch zu Hause gegen die Montreal Canadiens mit 1:3 verloren, auf den Villacher verzichtet.

Grabner erlebte das Duell der beiden erfolgreichsten NHL-Clubs nur von der Tribüne aus. Die nächste Chance auf sein Debüt hat der 28-Jährige am Samstag, wenn die Maple Leafs bei den Detroit Red Wings gastieren.

Stanley Cup-Sieger Chicago Blackhawks startete die Titelverteidigung mit einer 2:3-Heimniederlage gegen die New York Rangers.

NHL-Ergebnisse von Mittwoch:
Toronto Maple Leafs (ohne Grabner) - Montreal Canadiens 1:3, Chicago Blackhawks - New York Rangers 2:3, Calgary Flames - Vancouver Canucks 1:5, Los Angeles Kings - San Jose Sharks 1:5