Vanek-Team verlor im Rennen um Play-off

NHL

Vanek-Team verlor im Rennen um Play-off

Die Florida Panthers liegen damit weiter sieben Punkte hinter dem Wildcard-Platz.

Thomas Vanek und die Florida Panthers haben am Montag in der NHL eine gute Möglichkeit ausgelassen, im Rennen um die Play-off-Teilnahme zu punkten. Die Panthers kassierten bei Nachzügler Buffalo eine 2:4-Niederlage. Vanek vermochte gegen seinen Ex-Club, der 3:0 und 4:1 voranlag, keine Akzente zu setzen, er stand bei einem Gegentor auf dem Eis.

Florida liegt weiter sieben Punkte hinter dem zweiten Wildcard-Platz in der Eastern Conference. Nur sieben Matches stehen im Grunddurchgang noch aus. "Wir waren mental und physisch nicht bereit, haben nicht so gespielt, wie wir spielen sollten", meinte Panthers-Coach Tom Rowe. Brian Gionta traf für Buffalo in seinem 1.000 NHL-Match zum 3:0 (22.) und sorgte damit für die Vorentscheidung.

Montag-Ergebnisse der National Hockey League (NHL): Buffalo Sabres - Florida Panthers (mit Vanek) 4:2, Calgary Flames - Colorado Avalanche 4:2, New York Islanders - Nashville Predators 1:3, Tampa Bay Lightning - Chicago Blackhawks 5:4 n.V., Carolina Hurricanes - Detroit Red Wings 3:4 n.V., St. Louis Blues - Arizona Coyotes 4:1.