Björgen und Jönsson gewannen Sprint-Weltcups

Langlauf

Björgen und Jönsson gewannen Sprint-Weltcups

Katerina Smutna als einzige ÖSV-Teilnehmerin wurde 23.

Norwegens WM-Königin Marit Björgen und Emil Jönsson aus Schweden haben beim Ski-Langlauf-Weltcup in Lahti die Sprintwettbewerbe in der klassischen Technik gewonnen. Björgen setzte sich am Sonntag vor ihrer Landsfrau Astrid Uhrenholdt Jacobsen und Petra Majdic aus Slowenien durch und egalisierte mit ihrem 45. Weltcup-Sieg den Rekord der Russin Jelena Wälbe. Katerina Smutna als einzige ÖSV-Teilnehmerin scheiterte im Viertelfinale und wurde 23.

Bei den Herren verwies Jönsson im Finale die Norweger Eirik Brandsdal und Paal Golberg auf die Plätze und sicherte sich damit wie im Vorjahr die kleine Kristallkugel. Österreicher waren keine am Start.

Ergebnisse Langlauf-Weltcup (1,4 km-Sprint/klassisch) in Lahti:
 Herren: 1. Emil Jönsson (SWE) 3:08,7 Minuten - 2. Eirik Brandsdal
(NOR) + 0,7 Sekunden - 3. Paal Golberg (NOR) + 1,0 - 4. John Kristian
Dahl (NOR) + 6,8 - 5. Nikita Krjukow (RUS) + 20,7 - 6. Jesper Modin
(SWE) + 29,2. Keine Österreicher am Start
 Weltcup-Gesamtwertung nach 27 von 31 Bewerben: 1. Dario Cologna
(SUI) 1.367 Punkte - 2. Petter Northug (NOR) 894 - 3. Daniel
Rickardsson (SWE) 829 - 4. Lukas Bauer (CZE) 789 - 5. Alexander
Legkow (RUS) 716 - 6. Marcus Hellner (SWE) 693. Weiter: 65. Bernhard
Tritscher (AUT) 85 - 122. Harald Wurm (AUT) 19 - 154. Manuel Hirner
(AUT) 5 - 165. Markus Bader (AUT) 3
 Sprint-Weltcup (10/11): 1. Jönsson 530 - 2. Ola Vigen Hattestad
(NOR) 364 - 3. Alexej Petuchow (RUS) 277. Weiter: 28. Tritscher 85 -
70. Wurm 19 - 94. Hirner 5 - 100. Bader 3

 Damen: 1. Marit Björgen (NOR) 3:30,2 - 2. Astrid Uhrenholdt Jacobsen
(NOR) + 3,0 Sek. - 3. Petra Majdic (SLO) + 3,9 - 4. Justyna Kowalczyk
(POL) + 4,1 - 5. Charlotte Kalla (SWE) + 5,0 - 6. Arianna Follis
(ITA) + 5,2. Weiter: 23. (im Viertelfinale gescheitert) Katerina
Smutna (AUT)
 Weltcup-Gesamtwertung nach 27 von 31 Bewerben: 1. Kowalczyk 1.789 -
2. Björgen 1.232 - 3. Follis 1.125 - 4. Marianna Longa (ITA) 1.004 -
5. Therese Johaug (NOR) 967 - 6. Majdic 954. Weiter: 41. Smutna 128
 Sprint-Weltcup (10/11): 1. Majdic 430 - 2. Follis 423 - 3. Kikkan
Randall (USA) 401. Weiter: 32. Smutna 69