Denifl bei Saisonfinale Dritter

Nordische Kombi

Denifl bei Saisonfinale Dritter

Der Sieg geht an Franzosen Lamy Chapuis.

Der Tiroler Willi Denifl hat am Samstag beim Saison-Finale des Weltcups der Nordischen Kombination in Oslo als bester Österreicher den dritten Platz belegt. Nach dem fünften Rang im Springen (2 Durchgänge) stellte der Vizeweltmeister des Teamsprints im 15-km-Langlauf am Holmenkollen seine bisher beste Platzierung erneut ein. Denifl hatte nach dem Dreier-Zielsprint 1,5 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Dreifach-Weltmeister Jason Lamy Chappuis (FRA), der sich 0,4 Sekunden vor seinem Nachfolger als Gesamtsieger, dem Deutschen Eric Frenzel, durchsetzte.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×