Im Weltcup läuft nun alles für Kostelic

Hirscher pausiert

Im Weltcup läuft nun alles für Kostelic

Bis Mitte Februar folgen fünf Speed-Rennen und zwei Kombis - Hirscher pausiert.

„Nach dem Slalom in Schladming ziehen wir Zwischenbilanz, und dann überlegen wir, ob wir für Marcel einen neuen Plan erstellen“, hatte ÖSV -Herrenchef Mathias Berthold nach dem Hirscher-Sieg-Triple zu Jahresbeginn erklärt. Denn nach seinen Erfolgen in Zagreb (Slalom) und Adelboden (RTL, Slalom) hatte Hirscher im Gesamtweltcup 230 Punkte Vorsprung auf Ivica Kostelic herausgefahren.

Doch mit seinen Ausfällen in Wengen und Kitzbühel und dem gleichzeitigen Punkte-Abräumen von Kostelic drehte sich das Punktespiel. Obwohl Hirscher in Schladming wieder zuschlug, liegt sein kroatischer Rivale nach 23 von 43 Entscheidungen im Gesamtweltcup 80 Punkte vorne.

Diashow: So feierte Marcel Hirscher

1/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
2/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
3/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
4/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Überglücklich: Mit Freundin Laura.

5/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Eine Umarmung...

6/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Ein tiefer Blick...

7/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

...und der verdiente Siegerkuss von Freundin Laura.

8/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
9/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
10/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Freundin Laura hatte zuvor im Tielhang mitgefiebert.

11/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

...entsprechend groß war dann die Freude über die Siegesfahrt von Marcel Hirscher.

12/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Ab ging´s zur Siegerehrung.

13/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Mit Schampus begoss Hirscher standesgemäß den Sieg.

14/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
15/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Dann ging´s weiter mit dem Feiern und Unterschriften-Geben.

16/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Strahlend übers ganze Gesicht.

17/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Mit Kollege Mario Matt, der den 3. Platz im Night-Race belegte.

18/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
19/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
20/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
21/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
22/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Überraschend als Fan mit dabei: Die aus der Steiermark stammende Justizministerin Beatrix Karl (r.).

23/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
24/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
25/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
26/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
27/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
28/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
29/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher
30/30
So feierte Marcel Hirscher
So feierte Marcel Hirscher

Keine Hirscher-Punkte
Im Gegensatz zu Kostelic wird Hirscher in den nächsten Rennen nicht punkten. Denn unser sechsfacher Saisonsieger wird die jetzt folgenden Speed-Rennen auslassen. Nach Garmisch (Abfahrt, Super-G) stehen in Chamonix zwei Abfahrten und eine Superkombi am Programm. In Sotschi, dem Austragungsort der Olympischen Spiele 2014, folgen noch einmal eine Abfahrt und eine Superkombi. Hirscher überlegt allerdings, in Russland zumindest die Superkombi zu riskieren. Und wenn es im Abfahrtstraining gut läuft, wer weiß … Denn – darüber sind sich Experten einig – Hirscher wird schon bald in allen Disziplinen mitmischen. Legende Hermann Maier ist sogar überzeugt davon, dass Hirscher schon bald im Super-G gewinnen wird. Dann wird sich das Thema Gesamtweltcup ohnehin von allein lösen.