Lindsey Vonn ist wieder voll da

Betreuer müssen Star bremsen

Lindsey Vonn ist wieder voll da

Artikel teilen

Beim Super-G-Training konnte US-Star schon überzeugen.

 "Lindsey hat sich erstmals richtig gut gefühlt, musste nicht nach jedem Lauf nach Luft ringen. Dazu haben wohl auch die schnellen Schwünge beigetragen", so Red-Bull-Betreuer Robert Trenkwalder. "Nach dem was sie durchgemacht hat, kann man sagen, Lindsey weilt wieder unter den Lebenden."

Comeback in Aspen?
Sogar einen Start am Wochenende in Aspen (Riesentorlauf und Slalom) hält der frühere ÖSV-Trainer nicht mehr für unmöglich. "Wir werden am Donnerstag darüber entscheiden. Es geht aber in die richtige Richtung."

Vonn, die durch ihre Bauchinfektion sechs Kilo abgenommen hat, ist schon wieder überehrgeizig und in bester Stimmung. Trenkwalder: "Es zeichnet Lindsey aus, dass sie immer mehr will. Da muss man aufpassen. Sie hat viel durchgemacht, ein Rückfall würde niemandem helfen."

Die besten Bilder von Lindsey Vonn

OE24 Logo