Nur Vonn verhindert ÖSV-Dreifach-Sieg

Super-Kombi

Nur Vonn verhindert ÖSV-Dreifach-Sieg

Lizz Görgl wurde vor Niki Hosp und Anna Fenninger Zweite.

Lindsey Vonn hat nach der Abfahrt am Sonntag in Val d'Isere auch die abschließende Superkombination gewonnen und dabei einen Dreifachsieg der ÖSV-Damen verhindert. Die US-Amerikanerin setzte sich vor Elisabeth Görgl, Nicole Hosp sowie Anna Fenninger durch und übernahm mit ihrem 36. Weltcupsieg auch die Führung in der Gesamtwertung von der Deutschen Maria Riesch, die auf Platz fünf landete. Michaela Kirchgasser komplettierte nach Slalom-Bestzeit als Gesamt-Sechste den starken Auftritt der ÖSV-Damen mit vier Fahrerinnen in den Top-Sechs.
 
Val d'Isere (FRA), Super-Kombi
1. Lindsey Vonn (18) USA 02:07.80
2. Elisabeth Görgl (21) AUT +00.46
3. Nicole Hosp (5) AUT +00.69
4. Anna Fenninger (9) AUT +00.77
5. Maria Riesch (17) GER +01.25
6. Michaela Kirchgasser (20) AUT +01.44
7. Daniela Merighetti (2) ITA +01.45
8. Tina Maze (11) SLO +01.55
9. Johanna Schnarf (12) ITA +01.80
10. Margret Altacher (3) AUT +01.97
11. Dominique Gisin (6) SUI +02.06
12. Marie-Michele Gagnon (34) CAN +02.15
13. Fabienne Suter (19) SUI +02.24
14. Denise Feierabend (29) SUI +02.42
15. Julia Mancuso (22) USA +02.52
16. Laurenne Ross (38) USA +02.85
17. Margot Bailet (23) FRA +03.03
18. Lara Gut (8) SUI +03.06
19. Marusa Ferk (14) SLO +03.07
20. Marie Marchand-Arvier (10) FRA +03.21
21. Wendy Holdener (39) SUI +03.27
22. Jessica Lindell-Vikarby (1) SWE +03.53
23. Elena Curtoni (36) ITA +03.68
24. Andrea Fischbacher (27) AUT +03.87
25. Leanne Smith (25) USA +03.92
26. Marion Pellissier (4) FRA +03.93
27. Stefanie Köhle (37) AUT +03.97
28. Stefanie Moser (48) AUT +04.47
29. Nadja Kamer (7) SUI +05.13
30. Stacey Cook (31) USA +05.57