Premieren-Sieg für Slowenien trotz Sturz

Teamspringen

Premieren-Sieg für Slowenien trotz Sturz

Der Team-Bewerb in Oberstdorf wurde nach nur einem Durchgang gewertet.

Österreichs erfolgsverwöhnte Skisprung-Mannschaft hat sich am Sonntag nach nur einem Durchgang des Team-Skifliegens in Oberstdorf mit Rang zwei begnügen müssen. Thomas Morgenstern, Samstag-Sieger Martin Koch, Andreas Kofler und Gregor Schlierenzauer kamen gemeinsam auf 731,8 Punkte, womit dem Quartett nur 0,7 Zähler auf Überraschungs-Sieger Slowenien fehlten. Norwegen kam 15,9 Punkte dahinter auf den dritten Rang. Der Bewerb wurde nach einem ersten Durchgang unter sehr schwierigen Bedingungen abgebrochen.