Lisa Hörhager

Saisonende für Skirennläuferin

ÖSV-Lady Lisa Hörhager verletzt sich schwer

Für die 20-Jährige ist die Saison damit noch vor Beginn beendet.

Sölden. Die österreichische Alpin-Skirennläuferin Lisa Hörhager hat sich am Dienstag beim Riesentorlauf-Training in Sölden bei einem Sturz am linken Knie schwer verletzt. Eine MRT-Untersuchung ergab einen vorderen Kreuzbandriss, einen Außen-und Innenmeniskuseinriss sowie einen Einriss der Patellasehne. Für die 20-Jährige ist die Saison damit noch vor Beginn beendet. Die Tirolerin wurde bereits am Dienstag in der Uniklinik in Innsbruck operiert.