Maze spielte zum Valentinstag groß auf

ski-wm

Maze spielte zum Valentinstag groß auf

Artikel teilen

Slowenin gab "Konzert".

Tina Maze hat am Donnerstagabend ihre Silber-Medaille beim Riesentorlauf gefeiert und selbst im "Tirolberg" groß aufgespielt. Zusammen mit ihrer slowenischen Band gab sie ein Mini-Konzert und lieferte damit die Überraschung des Abends bei der Valentinstags-Party ihres Kopfsponsors.

Maze war dort jedoch nicht die einzige Medaillen-Trägerin. Die Goldmedaillen-Gewinnerin des Riesentorlaufs, Tessa Worley, ließ sich ebenso feiern wie ihre "Milka-Teamkolleginnen" Maria Höfl-Riesch und Michaela Kirchgasser.

Schönes Geschenk für Worley
Worley hatte sich selbst zum Valentinstag das vielleicht schönste aller Geschenke gemacht, die Goldene: "An diesen Tag werde ich mich sicher lange erinnern", meinte die Französin. Gemeinsam mit Höfl-Riesch, Maze und der tschechischen Läuferin Sarka Zahrobska steckte Worley ein Herz aus Blumen. Kirchgasser durfte als "alte Floristin" das eifrige Treiben "überwachen".

Danach wurde die Bühne für Maze und ihre Band geräumt. Die Slowenin gab ihren Song "My Way Is My Decision" zum Besten und dann riss es sogar Heather Mills vom Hocker. Die britische Behindertensportlerin und "Ex" von Paul McCartney erklärte im Gespräch mit der APA - Austria Presse Agentur, dass sie gerade erst nach Schladming angereist sei und sich den Riesentorlauf der Damen live angesehen hat. Sie outete sich als riesiger Fan von Kathrin Zettel: "Ich habe mit ihr mitgefiebert. Anna ist auch toll, aber Kathrin kenne ich persönlich."

Mills, die einige Tage in der Region Schladming verbringt, um zu trainieren, hätte sich gewünscht, den WM-Riesentorlauf zu fahren: "Ich mag eisige Pisten, denn mit meiner Beinprothese bekomme ich darauf viel mehr Feedback vom Ski, als etwa vom weichen Schnee." Die Britin war hauptsächlich zur Party gekommen, um mit den Verantwortlichen von Milka zu plaudern: "Sie könnten viel bessere Schokolade mit weniger Zucker und lactose-freier Milch machen."
 

Die Bilder des Damen Riesentorlaufes

Die Zeremonie mit den Top-3. Siegerin Tessa Worley, Platz 2 geht an Tina Maze und Dritte wurde Anna Fenninger.

Siegerehrung Maze und Worley.

Siegerehrung Worley und Fenninger.

Jubel bei Tessa Worley (FRA).

Jubel bei Tessa Worley (FRA).

Jubel bei Tina Maze (SLO).

Platz 2 geht an Tina Maze (SLO).

Platz 3 holt Anna Fenninger (AUT).

Bronze für Fenninger.

Tessa Worley (FRA).

Tessa Worley (FRA).

Siegerin Tessa Worley kann es kaum fassen.

Tessa Worley (FRA).

Kathrin Zettel (AUT)

Anna Fenninger (AUT)

Anna Fenninger (AUT)

Mikaela Shiffrin (USA)

Tina Maze (SLO)

Frida Hansdotter (SWE)

Marie-Michelle Gagnon (CAN)

Sara Hector (SWE)

Lara Gut (SUI)

Viktoria Rebensburg (GER)

Irene Curtoni (ITA)

Maria Höfl-Riesch (GER)

Tanja Poutiainen (FIN)

Manuela Mölgg (ITA)

Julia Mancuso (USA)

Marion Bertrand (FRA)

Ragnhild Mowinckel (NOR)

Elisabeth Görgl (AUT)

Hronek (GER)

Marie-Pier Prefontaine (CAN)

Emi Hasegawa (JPN)

Tina Weirather (LIE)

Wendy Holdener (SUI)

Anne-Sophie Barthet (FRA)

Maria Pietiläe-Holmner (SWE)

Nina Loeseth (NOR)

Mona Loeseth (NOR)

Daria Astapenko (RUS)

Daria Astapenko (RUS)

Der Hang.

Oberer Abschnitt der Rennpiste.

Blick von oben auf die Piste.

Die Zuschauerränge.

Sonnenschein beim Zielhang.

Blick auf den Steilhang vor dem Ziel.

Emsiges Arbeiten auf der Piste vor dem 2. Durchgang.

Anna Fenninger stellte die Ski kurz quer und verlor dabei wertvolle Hundertstel.

Merle Soppela (FIN)

Fabienne Suter (SUI)

Katerina Paulathova (CZE)

Mikaela Tommy (CAN)

Michaela Kirchgasser (AUT)

Ragnhild Mowinckel (NOR)

Carolina Ruiz Castillo (ESP)

Sara Hector (SWE)

Lotte Sejersted (NOR)

Anne-Sophie Barthet (FRA)

Manuela Mölgg (ITA)

Maria Pietiläe-Homner (SWE)

Ana Drev (SLO)

Anemone Marmottan (FRA)

Marie-Michelle Gagnon (CAN)

Mikaela Shiffrin (USA)

Tina Maze (SLO) im Ziel mit Schmerzen.

Maria Höfl-Riesch (GER)

Maria Höfl-Riesch (GER)

Michaela Kirchgasser (AUT)

Lara Gut (SUI)

Elisabeth Görgl (AUT)

Elisabeth Görgl (AUT)

Dominique Gisin (SUI)

Tanja Poutiainen (FIN)

Tanja Poutiainen (FIN)

Julia Mancuso (USA)

Frida Hansdotter (SWE)

Frida Hansdotter (SWE)

Jessica Lindell-Vikaby (SWE)

Irene Curtoni (ITA)

Irene Curtoni (ITA)

Viktoria Rebensburg (GER)

Viktoria Rebensburg (GER)

Kathrin Zettel (AUT)

Tina Maze (SLO)

Anna Fenninger (AUT)

Anna Fenninger (AUT)

Tessa Worley (FRA)

Vor dem Ziel.

Die Fahrt.

Oben gestartet.

Beim Start.

Blick in den Zuschauerraum.

Die Strecke wird vorbereitet.

Blick hinunter in den Zielraum.

Blick in die schöne Landschaft.

Erster Blick in den Zielbereich.

Die Piste wird präpariert.

Der Zielhang vor dem Start.

OE24 Logo