Spektakel: Fanmassen stürmen Ganslern

Ski Alpin

Spektakel: Fanmassen stürmen Ganslern

Artikel teilen

Trotz mäßiger Wettervorhersage herrscht Run auf das letzte Rennen.

Beim letzten Tag in Kitzbühel herrscht erneut totaler Ausnahmezustand. Auch wenn die Wettervorhersage nicht optimal ist (Schneefall und null Grad): Auch heute werden die Massen zum Slalom pilgern. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 20.000 Fans! Kein Wunder: Alle wollen dabei sein, wenn Marcel Hirscher die historische Bestmarke von Hermann Maier (54 Siege) egalisiert.

Andrang auf die Tickets so groß wie noch nie

Im Vergleich mit der klassischen Abfahrt auf der Streif hinkt der Slalom in Bezug auf die Zuschauermenge trotzdem hinterher. Am gestrigen Tag kamen rund doppelt so viele Fans an die Strecke, um dem Speed-Klassiker beizuwohnen. Aber: Der Hirscher-Faktor macht es möglich: Der Andrang für Slalom-Tickets im Vorfeld des Hahnenkamm-Wochenendes war größer denn je. Was die TV-Quoten betrifft, ist der Slalom der Abfahrt im Vorjahr bereits dicht auf den Fersen. Im Vorjahr verfolgten im Durchschnitt 1,37 Mio. Fans den Torlauf.

OE24 Logo