Marcel hat den Starbonus

Ski-WM-Blog

Marcel hat den Starbonus

Marcel Hirscher hat das Sieger-Gen, wie früher Tomba.

Über die Super-G-Aufstellung kann man diskutieren. Es hätte eine noch radikalere Lösung geben können. Zum Beispiel mit Marcel Hirscher und Benni Raich. Hirscher hat im Vorjahr in Schladming mit Platz drei im Super-G bewiesen, dass ihm der Hang liegt, Raich war Fünfter und zweitbester Österreicher. Beide haben in dieser Saison keine Super-G-Resulate, aber sie haben das sogenannte Siegergen wie früher Tomba, Stenmark oder Maier. Heißt: Sie sind immer für eine Medaille gut, haben daher einen Starbonus.

Sensation
Doch die Herren vom ÖSV haben anders entschieden – und sich sicher dabei was gedacht. Streitberger und Baumann sind gute Techniker und im Vorjahr war der Super-G in Schladming sehr kurvenreich. Mich erinnert diese Entscheidung an Lake Placid 1980, als Leonhard Stock statt Sepp Walcher aufgestellt wurde, weil der ein guter Kurvenfahrer war. Und Leo holte dann Gold.