So geht's für unsere Ski-Asse weiter

Sölden-Absage

So geht's für unsere Ski-Asse weiter

Weltcup macht 3 Wochen Pause, nächstes Rennen am Polakreis.

Für Montag sind in Sölden 50 Zentimeter Neuschnee angesagt. Deshalb gab Herren-Chef Berthold den Läufern frei. Sein Plan: „Wir warten die Schlechtwetterfront ab, und dann schwärmen wir in alle Richtungen aus.“ Die Techniker bereiten sich am Gletscher auf die Weltcup-Fortsetzung in Levi vor. Nördlich des Polarkreises geht’s am 14. November mit einem Slalom weiter. Die Speed-Truppe übersiedelt in zwei Wochen nach Nordamerika. Die 1. Saisonabfahrt steigt am 27. November in Lake Louise.