Das sind die Kino-Hits 2010

Rückblick

Das sind die Kino-Hits 2010

Der größte Hit des Kinojahres 2010 ging schon im Vorjahr an den Start. Am 17. Dezember 2009 hatte James Camerons 3-D-Öko-Fantasy-Thriller Avatar Österreich-Premiere – und löste glühendes Filmfieber aus. 1.174.728 Tickets wurden in Österreich für Avatar verkauft. Hinter Der Schuh des Manitu (1.983.767 Besucher; 2001), Ice Age 3 (1.272.572 Besucher; 2009) und Ice Age 2 (1.197.007 Besucher; 2006) belegt Avatar Rang vier in der Liste von nur neun Filmen, die es seit 2000 in Österreich schafften, mehr als eine Million Zuschauer anzulocken.

Rekord
Mit weltweiten Kino-Einnahmen von knapp 2,8 Mrd. Dollar (ca. 2.12 Mrd. Euro) wurde Avatar zum umsatzstärksten Film aller Zeiten. Tim Burtons märchenhaftes Spektakel Alice im Wunderland mit der noch weithin unbekannten Mia Wasikowska (als Alice) und Megastar Johnny Depp (als Mad Hatter) belegte weltweit den zweiten Platz unter den Kino-Hits 2010. In Österreich kamen 526.781 Zuschauer – nicht einmal halb so viel wie zu Avatar.

Potter
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 rangiert mit bislang 483.072 verkauften Tickets auf dem dritten Platz in den Austro-Jahrescharts. Der Ansturm zu den Potter-Filmen lässt freilich nach: Harrys erstes Kino-Abenteuer hatte 2001 noch 990.000 Fans angelockt. Insgesamt acht Filme überwanden heuer in Österreich die 300.000-Besucher-Grenze und werden dafür mit dem Golden Ticket belohnt.

Austro-Hit
Eine schrille Komödie wurde zum erfolgreichsten österreichischen Film 2010: Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott hält derzeit bei 193.844 Besuchern.

Autor: Gunther Baumann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.