Action-Game: Gyllenhaal ist Muskelstar

Prince of Persia

© Disney Inc. and Jerry Bruckheimer, APA/EPA

Action-Game: Gyllenhaal ist Muskelstar

So hat man Schauspieler Jake Gyllenhaal noch nie gesehen. Der Mime, der als eher schmächtiger Charakterdarsteller mit durchdringendem Charme bekannt wurde (u.a durch Rollen in Filmen wie "Donnie Darko", "Brokeback Mountain", "Zodiac",) macht jetzt einen auf supermännlich.

Diashow Prince of Persia-Szenenbilder
Prince of Persia

Prince of Persia

In dieser Rolle sieht man Jake Gyllenhaal erstmals muskulös und draufgängerisch

Romantik

Romantik

Nach anfänglichen Schwierigkeiten verstehen sich der Prinz (Gyllenhaal und Prinzessin Tamina (Arterton) ausnehmend gut...

Gefahr

Gefahr

Der Prinz muss sich gegen mächtige Gegner behaupten

Der geheimnisvolle Dolch fällt in Dastans Hände

Der geheimnisvolle Dolch fällt in Dastans Hände

Im Abenteuer ihres Lebens versuchen Dastan und Tamina, diesen geheimnisvollen Schatz vor dunklen Mächten und skrupellosen Killern in Sicherheit zu bringen

Gefährlich

Gefährlich

Dastan muss viele Strapazen auf seiner Reise überstehen

Mut

Mut

Auch Prinzessin Tamina muss sich verteidigen

Schwierigkeiten

Schwierigkeiten

Was müssen Dastan und Tamina noch überstehen bis zum Happy-End?

Action

Action

Kampfszenen sind ganz im Videospiel-Flair gedreht

Spannend

Spannend

Gyllenhaal überzeugt als Action-Star

Annäherung

Annäherung

Dastan und Tamina mögen einander sehr

Kernig

Kernig

Für diesen Film hat sich Jake ein neues Aussehen verpasst

Mächtiger Gegner

Mächtiger Gegner

Scheich Amar (Ben Kingsley) spielt den bösen Widersacher und giert nach Reichtum

1 / 12
  Diashow

Männlichkeit als Erfolgspush
In der Verfilmung des Videospielklassikers Prince of Persia - Der Sand der Zeit spielt Gyllenhaal Prinz Dastan, der sich vom Aussehen her zwischen rohen Barbarenattributen (gestählte Muskeln) und sanftem Retter (lange Haarpracht, Beschützerinstinkt-Blick) befindet. Testosteron weist der Film genug auf und schnellt er in der Beliebtheitsskala ähnlich hoch rauf wie die Videospielvorlage, dann können sich Disney und Bruckheimer gratulieren.

Prince of Persia - Darum gehts
Persien im sechsten Jahrhundert. Im Reich unsterblicher Abenteuer und Legenden werden ein neuer Mythos und eine große Liebe geboren. Nicht der Zufall, sondern die Vorsehung führt den charismatischen Draufgänger Prinz Dastan (Jake Gyllenhaal) und die bildschöne, selbstbewusste Prinzessin Tamina (Gemma Arterton, war zuletzt in Kampf der Titanen zu sehen) zusammen. Gemeinsam überwinden sie anfängliche Abneigungen und bilden einen Bund gegen das Böse, das im Verborgenen seine Kräfte sammelt. Nizam (Ben Kingsley), der machthungrige Bruder des Königs, strebt nach dem Thron, Scheich Amar (Alfred Molina) nach unvorstellbarem Reichtum. Alle Wünsche erfüllen könnte ein ungewöhnlicher Dolch, der Dastan in die Hände fällt. Im Abenteuer ihres Lebens, so gefährlich wie aufregend, versuchen Dastan und Tamina, diesen geheimnisvollen Schatz vor dunklen Mächten und skrupellosen Killern in Sicherheit zu bringen. Denn der Besitzer des Dolchs kann den im Griff versteckten magischen Sand der Zeit freisetzen, damit die Zeit zurückdrehen und die Welt beherrschen...

"Prince of Persia - Der Sand der Zeit" ab 20.5. im Kino

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.