Thielemann: Salzburgs Oster-Chef gewinnt

Festival

Thielemann: Salzburgs Oster-Chef gewinnt

Christian Thielemann, designierter Chef der Staatskapelle, damit auch Hauptdirigent der Semperoper Dresden, hat gewonnen. Ab 2013 werden Thielemann und sein Orchester, nach dem Exodus der Berliner Philharmoniker, die musikalische Basis der Salzburger Osterfestspiele sein. Dies wird Peter Alward, Intendant der Osterfestspiele, morgen bei einer Pressekonferenz in Salzburg bekannt geben. Auch das Opernprogramm der ersten beiden Festspiele scheint festzustehen.

Thielemann dirigiert zu Ostern 2013 Wagners Parsifal und 2014 die Arabella von Richard Strauss.

Lösung
Diese schnelle Lösung der Salzburger Probleme wurde ermöglicht durch einen Konsens mit Wien. Staatsoperndirektor Dominique Meyer, als geschulter Diplomat zuletzt kompromissbereit, hat Thielemann aus der für ­Ostern 2014 vertraglich fixierten Lohengrin-Premiere entlassen. Der Dirigent wird die Wiener Oper mit mehreren anderen Dirigierperioden schadlos halten. Peter Alward rühmt "die kollegiale Bereitschaft Meyers, in einer schwierigen Situation den Salzburgern zu helfen". Der Wiener Operndirektor war allerdings auch gestern zu einem konkreten Kommentar nicht bereit, weil er die Salzburger Pressekonferenz "nicht stören" wolle.

Georg Springer, Geschäftsführer der Bundestheater-Holding, der mit Beziehungsbruch drohte, falls Salzburg Thielemann abwerben würde, gibt jetzt ebenfalls dem künstlerischen Allgemeinwohl Vorrang. "Ich freue mich, dass nach Irritationen durch fortgesetzte Indiskretionen endlich die Verantwortlichen gemeinsam zu einem tauglichen Kompromiss fanden. Ich bin überzeugt, dass dieser für alle betroffenen Institutionen sinnvoll ist."

Autor: Karl Löbl
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.