Angies Ex-Liebhaberin meint:

Pikant

© Photo Press Service, www.photopress.at

Angies Ex-Liebhaberin meint: "Sie liebt Frauen zu sehr"

"Ich habe meine Bisexualität nie verheimlicht. Aber seit ich mit Brad zusammen bin, gibt es dafür oder für SM keinen Platz mehr in meinem Leben", erklärte Angelina Jolie jüngst in einem Interview. Nun meldet sich Jenny Shimizu zu Wort, ein japanisch-amerikanisches Model, das die sinnliche Schauspielerin gut kennen sollte. Mit Jenny hatte Angelina eine heiße Affäre, die (mit "Pausen") zehn Jahre hielt.

Frauen wie eine Droge
Jenny glaubt nicht an Angelinas ewige Treue zu Brad. "Sie liebt Frauen einfach zu sehr. Es ist wie eine Droge, Angelina kann nicht davon lassen", urteilt das Model. "Ich war ihre erste und ich bezweifle, dass ich die letzte sein werde", erklärt Jenny lachend.

Brad ist ein Glückspilz
Sie kennt die Vorlieben ihrer Ex-Geliebten. Der News of the Week verriet Jenny einst: "Sie liebt die Gefahr ... Das ist es, wo sie den Kick bekommt - nicht beim glückliche Familie spielen mit einem Mann." Offen plauderte Jenny Intimes aus: "Angelina ist eine unglaubliche Liebhaberin. Sie hat einen Körper, der dich vor Lust erschauern lässt - so schmal, aber doch mit den unglaublichsten, perfekten kurvigen Brüsten." Doch das ist noch nicht alles: "Es ist ihr Mund, der mich um mehr betteln ließ. Sie küsste mich langsam und leidenschaftlich mit diesen vollen Lippen ... Es ist unglaublich, was sie mit diesem Mund machen kann. Brad ist ein Glückspilz!"

Die beiden trafen sich 1996 am Set zu dem Film 'Foxfire'. Jenny verliebte sich auf der Stelle in Angelina. "Eines Nachts saßen wir auf ihrem Hotelbett und redeten. Unsere Augen blieben aneinander haften und wir küssten uns ... Am nächsten Tag wussten wir beide, wir wollten weitergehen."

Wilde Nacht am Pool
Auch die Vorlieben des Hollywoodstars gibt Jenny preis: "Je dünkler und ungezogener, desto besser." Einen besonderen Reiz stellt für Angelina die Gefahr erwischt zu werden dar. Unvergesslich ist für Jenny eine Nacht, in der ihre Freundin und Jolies Ex-Mann Johnny nichts ahnend im Wohnzimmer saßen, während die beiden sich im Pool liebten. "Es war eine unserer aufregendsten Nächte überhaupt. Die Tatsache, dass wir erwischt werden könnten, machte es noch spannender."

"Es war eine wunderbar klare Nacht und wir konnten unsere Körper im Mondlicht sehen. Das Gefühl des Wassers erregte uns beide ... Sie war überall rasiert, sie hatte kein einziges Haar auf ihrem Körper - und unter Wasser konnte ich sie ganz und gar spüren", schwärmt Jenny heute noch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.