Stewart hofft auf ein Liebes-Comeback

Trotz Affäre

© Photo Press Service, www.photopress.at

Stewart hofft auf ein Liebes-Comeback

Diese Frau hat vielleicht Nerven! Nachdem sie ihren (Ex-)Freund Robert Pattinson belogen und betrogen, hofft Kristen Stewart (22) noch immer auf ein Liebes-Comeback mit dem 26-Jährigen. Den Seitensprung mit Snow White and the Huntsman-Regisseur Rupert Sanders (41) scheint sie ehrlich zu bereuen und will um eine zweite Chance für ihre Beziehung mit Rob kämpfen.

Sie glaubt an die Liebe
"Kristen ist vollkommen überzeugt, dass Robert ihr irgendwann verzeihen wird - trotz des Betruges und des Skandals. Sie hofft, dass die beiden wieder zusammenkommen", berichtet ein Insider gegenüber Radar Online. "Sie will sich es nicht einmal vorstellen, dass Robert ein anderes Mädchen daten könnte. Das erfüllt sie wirklich mit Grauen", heißt es weiter. Na, ob sie sich da nicht zu viele Hoffnungen macht? Rob scheint mit seinem Status als Single nämlich ziemlich zufrieden zu sein...

Diashow Stewart: Comeback nach Fremdgeh-Skandal
Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

Kristen Stewart bei

Kristen Stewart bei "On the Road"-Premiere

Sie hat ihren Freund Robert Pattinson mit Regisseur Rupert Sanders betrogen - seitdem ist ihr Ruf im Eimer. Kein Wunder also, dass Kristen Stewart seit dem Fremdgeh-Skandal öffentliche Auftritte meidet, doch irgendwann muss Schluss sein mit Trübsalblasen. Kristen nahm all ihren Mut zusammen und zeigte sich bei der Premiere ihres Streifens On the Road in Toronto und versuchte - ganz Profi - den fiesen Skandal einfach wegzulächeln. Doch so ganz wollte ihr das Strahle-Comeback nicht gelingen. Die 22-Jährige fühlte sich unsicher, ihr Lachen wirkte nur zu oft gequält und ihre traurigen Augen verrieten mehr als tausend Worte: Kristen fühlt sich schuldig. Und dieses Gefühl kann man nicht so einfach ablegen…

1 / 15
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
Fürstin Charlène zeigt ihre Trauer
Am Rotkreuzball Fürstin Charlène zeigt ihre Trauer
Glamouröse Ballnacht, aber Charlène fiel das Lachen heuer schwer. 1
Ansbach: Ambros entging Bomben-Attentat
Schock beim Austro-Star Ansbach: Ambros entging Bomben-Attentat
Er spielte vor Anschlag in Ansbach. An Tour-Abbruch denkt er nicht. 2
William: "George ist zu verwöhnt"
Zu viele Geschenke William: "George ist zu verwöhnt"
Sein kleiner Sohn wird mit Geschenken überhäuft: Der Prinz mag's nicht. 3
Victoria Swarvoski sonnt sich oben ohne
Sexy Instagram-Pic Victoria Swarvoski sonnt sich oben ohne
Die fesche RTL-Dancing-Queen bräunt sich daheim in Tirol. 4
Zickenkrieg bei den Vorstadtweibern
Ausstrahlung erst Ende 2017 Zickenkrieg bei den Vorstadtweibern
Riesenstreit um Drehbuch: Jetzt müssen die Fans über ein Jahr warten. 5
Lindsay Lohan: Betrogen und schwanger?
Skurrile Twitter-Vorwürfe Lindsay Lohan: Betrogen und schwanger?
Lohan-Krise: Heftige Anschuldigungen auf Twitter und Polizei-Einsatz. 6
Chris O'Neill: Wir wollen noch Kinder
Zwei sind nicht genug Chris O'Neill: Wir wollen noch Kinder
Der Mann von Prinzessin Madeleine über die Familienplanung. 7
GoT: Der erste Teaser zu Staffel 7
Es geht weiter GoT: Der erste Teaser zu Staffel 7
VIDEO: Ein kleiner Blick in die Produktion von "Game of Thrones". 8
Neue Buhlschaft begeistert
Fussenegger Neue Buhlschaft begeistert
Fussenegger hat Publikum bei der Jedermann-Premie umgehauen. 9
"Eis am Stiel"-Star bei "Promi-BB"
Zachi Noy "Eis am Stiel"-Star bei "Promi-BB"
Zachi Noy bald im Container. Und: Diese Stars sind auch dabei. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
Cornelius Obonya hört als Jedermann auf
Salzburger Festspiele Cornelius Obonya hört als Jedermann auf
Salzburger Festspiele: Cornelius Obonya will kein Jedermann mehr sein.
Queen zeigt ihre Kleider in Ausstellung
London Queen zeigt ihre Kleider in Ausstellung
Während die Monarchin im Sommerurlaub weilt, ist im Buckingham Palace eine Auswahl ihrer Roben und Kostüme zu sehen.
Auweia! Becker patzt bei Olympia-Frage
Fail Auweia! Becker patzt bei Olympia-Frage
Am Donnerstag bei Der Quiz Champion: Boris Becker trat als einer von fünf Experten gegen Pensionistin Renate Hoferichter an. Klar, der ehemalige Tennis-Star sollte im Spezialgebiet Sport glänzen. Aber das wurde nichts. Er patzte gewaltig - und das bei einer Olympia-Frage.
Marc Terenzi zieht in den Dschungel
Dschungelstar Marc Terenzi zieht in den Dschungel
Bis zum Dschungelcamp 2017 dauert es noch eine ganze Weile. Erst im Jänner ziehen die Stars in den australischen Urwald. Doch der erste Teilnehmer scheint schon festzustehen.
Georgij Makazaria macht bei der Gurkenchallenge mit
Gurkenglaschallenge Georgij Makazaria macht bei der Gurkenchallenge mit
Georgij Makazaria macht bei der Gurkenchallenge mit
Das ist der größte Kleiderschrank der Welt
Ein Frauentraum Das ist der größte Kleiderschrank der Welt
Die Texanerin Theresa Roemer lebt den Traum vieler Fashionistas. Sie besitzt nämlich den größten privaten Kleiderschrank der Welt.
Swift vs. Kim: Anzeige wegen Audiotape?
Swift vs. Kim Swift vs. Kim: Anzeige wegen Audiotape?
Kim Kardashian veröffentlichte ein Audiotape via Snapchat, um endgültig klarzustellen, dass Taylor Swift über die Strophen, in denen Kanye in seinem Song Famous über sie rappt, informiert war.
Ist Taylor Swift eine Lügnerin?
Taylor Swift Ist Taylor Swift eine Lügnerin?
Nachdem Taylor Swift angeblich nichts wusste von einer umstrittenen Zeile in einem Song von Kanye West sind nun Snapchat-Videos aufgetaucht die es wiederlegen.
Detox am Wörthersee für Cathy
Die Lugners Detox am Wörthersee für Cathy
Cathy schenkt ihren Facebook-Fans ein oben ohne Foto.
Ihr tapferer Kampf gegen den Krebs
Miriam Pielhau Ihr tapferer Kampf gegen den Krebs
Zuerst Brustkrebs, dann Leberkrebs. Aber Miriam Pielhau gab nie auf.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.