Video zum Thema Baumgartner teilt gegen Milborn aus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

"Bei der Figur..."

Baumgartner teilt gegen Milborn aus

Wenn Felix Baumgartner seine Meinung auf Facebook äußert, kann man sicher sein, dass er damit provoziert. Jetzt äußert er sich zum Shitstorm gegen Palmers. Der österreichische Unterwäschekonzern postete auf Facebook seine "Osterhöschen" und erntete Kritik wegen der zu dünnen Models. Auf Twitter wurde das Sujet mit einem "verhungerten Kindergeburtstag" verglichen oder man las Kommentare wie: "6 verhungerte Kids vor einem Haufen Gras."

Auch Puls4-Infochefin Corinna Milborn konnte den "Osterhöschen" nichts abgewinnen. Sie fühlte sich - in einem mittlerweile gelöschten Facebook-Eintrag - von der Ästhetik an Menschenhandel erinnert. 

Tiefschlag

Damit handelte sie sich nun einen Tiefschlag von Baumgartner ein. Erwartungsgemäß findet er das Bild völlig in Ordnung. "Ich finde die Mädels Weltklasse und springe da gerne mal dazwischen rein, auch ohne Fallschirm!", teilt er via Facebook mit und macht deutlich, dass er die Aufregung lächerlich findet: "Schön wenn sich Zuhause wieder einige sogar zu Ostern aufregen!"

"Bei der Figur"

Dann der Tiefschlag gegen die Puls4-Lady: "Allen voran Puls-4-Infochefin und -Moderatorin Corinna Milborn, bei der Figur auch kein Wunder!"

Für diesen Kommentar hagelt es Kritik. "Tja, lieber Felix, dein Beitrag zeigt, was diese Bilder - Frau = Freiwild - wirklich für ein Problem sind. Da fängst du mit Bodyshaming an und endest mit sexuellen Anzüglichkeiten!", ist ein Fan entsetzt. Oder: "'Bei der Figur auch kein Wunder'..??!! Peinlich, peinlicher - Baumgartner."

Unbenannt-7.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.