Andritz Energy mit 80-Mio.-Auftrag für Biomasse-Kraftwerk in England

Die Andritz Energy & Environmental (AE&E) liefert wesentliche Anlagen für ein Biomassekraftwerk zur Stromerzeugung in Großbritannien in der Nähe von Sheffield. Andritz bestätigte der APA den Erhalt des Auftrags. Der Auftragswert für AE&E beträgt 79,5 Mio. Euro. Der Vertrag wurde vorige Woche finalisiert.

Das Kraftwerk soll durch die Verbrennung von Altholz in einem Wirbelschichtofen Elektrizität für rund 40.000 Haushalte erzeugen. Den Auftrag für die Errichtung eines Teils der Blackburn Meadows Renewable Energy Plant erhielt die von Andritz übernommene frühere A-Tec-Sparte AE&E von der britischen E.ON Climate & Renewables. Insgesamt beziffert E.ON UK seine Investition dort mit 120 Mio. Pfund.

Der Auftrag für AE&E umfasst Engineering, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von Wirbelschichtanlage, Rauchgasreinigungsanlage, Wasser-Dampf-Kreislauf mit Nebenanlagen sowie E- und Leittechnik. Noch im November soll der Baubeginn erfolgen, die Inbetriebnahme soll Ende 2013 erfolgen.

Lesen Sie auch