Euro notiert am Nachmittag bei 1,44 Dollar

Fester gegenüber dem EZB-Richtkurs vom Montag sowie zum Niveau von heute in der Früh zeigte sich der Euro gegenüber dem US-Dollar am frühen Dienstagnachmittag. Die Richtwerte gegenüber den restlichen Leitwährungen Pfund, Franken und Yen wurden ebenfalls höher festgelegt. Die Gemeinschaftswährung notierte aktuell bei 1,4404 Dollar.

An den Devisenmärkten sorgte eine sich abzeichnende Einigung über eine weitere Griechenland-Unterstützung für das Tagesgespräch. "Es verdichten sich Gerüchte, wonach die Griechen die dringend notwendige Finanzspritze erhalten werden", kommentierte ein Marktteilnehmer. Auslöser war ein Bericht des "Wall Street Journal", wonach Deutschland nun offenbar zu Zugeständnissen für weitere Hilfen bereit ist.

Der Richtkurs des US-Dollar gegen den Euro wurde heute von der EZB mit 1,4385 (zuletzt: 1,4272) USD festgestellt.