US-Börsen zur Eröffnung im Minus

Die US-Börsen haben am Montag kurz nach Handelsbeginn mit Verlusten tendiert. Bis gegen 16.00 Uhr fiel der Dow Jones Industrial Index um 68,48 Einheiten oder 0,53 Prozent auf 12.941,20 Zähler. Der S&P-500 Index verlor 5,91 Punkte oder 0,42 Prozent auf 1.403,24 Zähler. Der Nasdaq Composite Index reduzierte sich nur leicht um 0,65 Punkte oder 0,02 Prozent auf 2.966,20 Einheiten.

Nach dem langen "Thanksgiving"-Wochenende, an dem viele Börsianer den Freitag als Brückentag genutzt haben, dürfte die Aktivität an den Börsen wieder steigen, sagten Händler.

Im Fokus stehen Einzelhandelswerte wie Wal-Mart Stores (starteten mit einem verhältnismäßig kleinem Minus von 0,06 Prozent auf 70,14 Dollar) und Macy's (minus 2,25 Prozent auf 40,79 Dollar). Am US-amerikanischen Erntedankfest-Wochenende wurde traditionell der Startschuss für das wichtige Weihnachtsgeschäft gegeben.

Lesen Sie auch