Facelift für die <br> »Trattoria Martinelli«

Restaurant-Tipp

Facelift für die
»Trattoria Martinelli«

Artikel teilen

Die Trattoria Martinelli der Familie Barbaro hat ein sanftes und doch spektakuläres Make-over bekommen.

Top-Gastronom Luigi Barbaro hat die letzten beiden Jahre optimal genützt, um den Wiener Traditionsbetrieb Trattoria Martinelli im noblen Palais Harrach auf neue Beine zu stellen. Verantwortlich für die sanfte, aber dennoch spektakuläre Umgestaltung des Lokals zeichnet das Architekturbüro Christian L. Einwaller, das ebenfalls im Palais Harrach seinen Sitz hat.

Neuer Küchenchef, alter Bekannter

Auch in der Küche gibt es Neuerungen. Hier regiert ab sofort der mittlerweile mit etlichen Auszeichnungen gekrönte Harald Riedl, der schon zuvor im „Barbaro“, „La Ninfea“ und „RieGi“ gekocht hat.

OE24 Logo