New Glocal - die Food-Trends 2023

Cooking Highlights

New Glocal - die Food-Trends 2023

Artikel teilen

Essenstrends 2023: Die pflanzliche Küche rückt weiter in den Vordergrund. 

Wie schon die letzten 10 Jahre hat Hanni Rützler die Entwicklung der Foodtrends für das neue Jahr in ihrem Food Report analysiert. Dabei wurden drei große Trends festgestellt:
New Glocal berücksichtigt lokale und globale Aspekte und stellt dabei die regionale Verfügbarkeit von Lebensmitteln in den Mittelpunkt der Zutaten-Hierarchie.
Regenerative Food setzt auf Erzeugung, die Treibhausgasemissionen reduziert, indem gesunde Böden mit einem hohen Gehalt an organnischen Stoffen und mikrobiologischer Vielfalt geschaffen werden und synthetischer Dünger reduziert wird.
Veganizing Recipes wiederum wandelt Wirtshausklassiker in vegane Gerichte, sei es durch die Verwendung von Fleisch-oder Fisch-Imitaten oder reine Verwendung von pflanzlichen Zutaten wie Obst, Gemüse, Nüsse oder Samen - Komponenten, die auch fürs schnelle Snacken immer wichtiger werden. Fleisch hingegen verliert weiter an Wichtigkeit.

OE24 Logo