Pikante Muffins

Vegan!

Pikante Muffins

Gesund essen leicht gemacht.

Diese pikanten Muffins sind ideal als Snack für unterwegs und sorgen für Abwechslung in der Brotdose. Wir zeigen Ihnen, wies geht:   

Zutaten für 12 Muffins:

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 3 Champignons
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano, Basilikum, Rosmarin 

 

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Karotte schälen und zusammen mit der Zucchini raspeln. Die getrockneten Tomaten, die Zwiebel und Champignons in Stücke schneiden.
  3. Alles Gemüse in eine Pfanne geben und 5 bis 7 Minuten dünsten.
  4. Verwenden Sie frische Kräuter am Zweig, diese nun abbrausen, trocknen, vom Zweig abtrennen und klein schneiden. Bei getrockneten Kräutern aus der Dose einfach die gewünschte Menge abfüllen.
  5. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel geben und vermengen. Die pflanzliche Milch, passierte Tomaten, sowie das Olivenöl hinzugeben und alles zu einem Teig verarbeiten.
  6. Die klein gehackten Kräuter und das Gemüse zum Teig dazu geben und gründlich vermischen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den Teig nun auf 12 Muffinförmchen aufteilen und im Ofen 40 Minuten backen.