Weihnachten

Brad Pitt: "Es gibt selbstgebastelte Geschenke"

Bei Brangelina kommen keine Luxus-Spielsachen auf den Gabentisch: Es gibt Kleinigkeiten und Selbstgebasteltes für die Kinder.

Sie könnten ihren sechs Kindern jeden (materiellen) Wunsch erfüllen, doch Luxus-Geschenke gibt es bei Brad Pitt und Angelina Jolie nicht.

"Wir tauschen Geschenk aus, obwohl wir nicht den Druck verspüren, dass sie groß oder teuer sein müssen", verrät Brad im Hello! Magazine. Zum Glück wünschen sich seine Kinder solche Sachen auch gar nicht. Das liegt daran, dass sie nie amerikanische Kindersender sehen und daher auch keine Fernsehwerbung, in der die Kleinen auf den Geschmack gebracht werden. "Wenn sie das Zeug sehen, werden sie um das Spielzeug bitten, also glauben wir, solange sie das nicht sehen, wissen sie nicht, dass es das gibt", ist Brad Pitt überzeugt.

Besinnlich
Zu Weihnachten halten Brad und Angelina ihre Kinder dazu an, sich Zeit für den anderen zu nehmen, indem jeder ein Geschenk für ein Familienmitglied bastelt. "Es gibt Geschenke, aber wir versuchen, möglichst wenig Geld dafür auszugeben."

Foto: (c) WireImage.com/Getty