Courtney Cox

Nur einmal

Courtney Cox: "Ja, ich habe Botox probiert!"

Die Schauspielerin gesteht ihren Verjüngungsversuch: "Ich habe es gehasst."

Endlich ein Hollywood-Star, der dazu steht. Friends-Beauty Courtney Cox gesteht: "Es ist nicht so, dass ich Botox nicht ausprobiert habe – aber ich habe es gehasst."

Gesichtslähmung
Courtney denkt, Botox ist gleichermaßen fantastisch wie schrecklich. "Ich bin eine Schauspielerin. Ich muss mein Gesicht bewegen können", erklärt sie, warum die Verjüngungspritzen nichts für sie sind. Immerhin werden die Gesichtsmuskeln durch die Injektionen gelähmt. Besonders schrecklich findet sie es, dass manche Leute noch nicht einmal mehr ihre Augenbrauen richtig bewegen können.

Ihr Glück: Ehemann David Arquette gefällt der natürliche Alterungsprozess: "Er findet das schön."