Urlauber: Nicolas Sarkozy & Carla Bruni

Nicolas Sarkozy

Der französische Präsident in Badehosen

Mit seiner Frau, Ex-Model Carla Bruni, wagte Nicolas Sarkozy sich, wenn auch zögerlich, ins Meer. Mit Slideshow: Die Sarkozys gehen baden.

In der Politik kennt man Präsident Sarkozy als eher forschen Mann. Privat kann er schon mal etwas zögerlich wirken. Zum Beispiel, wenn es darum geht, über die felsige Küste ins französische Mittelmeer zu klettern. Schließlich birgt das nicht nur die Rutschgefahr: Hier könnten z. B. Seeigel lauern!

Als Gentleman erkundet er natürlich das Terrain, bevor seine Frau Carla Bruni, ausgerüstet mit Badeflossen, ihm folgt.

 

Eigentlich wollte der französische Staatschef seinen Urlaub nur unterbrechen, um der Eröffnung der olympischen Sommerspiele in Peking beizuwohnen. Der Kaukasus-Konflikt machte Nicolas Sarkozy einen Strich durch die Rechnung: Er musst die Idylle der französischen Luxus-Villa verlassen und ist zu Vermittlungsgesprächen nach Moskau gereist.