parton

Country-"Größe"

Dolly Parton verschiebt Tour wegen ihrer Brüste

Wegen Rückenschmerzen hat Countrylegende Dolly Parton ihre ab Ende Februar geplante US-Tournee verschoben.

Die Ärzte hätten ihr empfohlen, eine sechs- bis achtwöchige Auszeit zu nehmen, erklärte die 62-Jährige auf ihrer Website. Gleichzeitig deutete sie an, dass ihre großen Brüste für das Leiden verantwortlich sein könnten.

Die beiden Hündchen
"Ich weiß, ich habe mir ein Bein ausgerissen, um meine neue CD 'Backwoods Barbie' und die Welttournee zusammenzustellen. Wenn Sie diese beiden Hündchen herumtragen müssten, würden sie auch Rückenschmerzen bekommen", so Parton. Sie werde aber in wenigen Wochen "so gut wie neu" sein.