Aniston & Jolie: Duell bei "Critics' Choice"

Bittere Rivalinnen

Aniston & Jolie: Duell bei "Critics' Choice"

Die Pitt-Frauen treffen nach sechs Jahren am Red Carpet aufeinander.

Da haben sich die Veranstalter der "Critics' Choice Awards" aber etwas getraut, dass sie Angelina Jolie und Jennifer Aniston über den gleiche roten Teppich laufen ließen. Die Spannung zwischen den beiden Damen, die nicht gerade als Busenfreundinnen bekannt sind, war deutlich zu spüren, auch wenn penibel darauf geachtet wurde, dass die zwei Schauspielerinnen so weit wie möglich auseinander sitzen.

Diashow: Heiße Ladys bei "Critics' Choice"

Heiße Ladys bei "Critics' Choice"

×

    Unvermeidlich
    Es war das erste Mal seit sechs Jahren, dass Jolie und Aniston zum selben Event erschienen - das letzte Mal 2009 bei den Oscars. Doch ein Treffen der beiden Ladys schien unvermeidlich, war Jen als beste Schauspielerin und Angie für die beste Regiearbeit nominiert. Zumindest eines hatten die zwei an diesem Abend gemeinsam: keine konnte einen Preis abstauben.

    Duell
    Doch weder Aniston noch Jolie ließen sich den unangenehmen Moment anmerken und lächelten brav für die Fotografen. Auch wenn Brad Pitts Ehefrau als eine der schönsten Frauen Hollywoods gilt, musste Jennifer den Vergleich mit ihrer ewigen Rivalin an diesem Abend nicht scheuen.

     

    • Outfit: Jens eleganter, dunkelroter Anzug mit gewagtem Ausschnitt vs. Angelinas silberne Vorhang-Robe. Da muss man nicht zwei Mal überlegen. Dieser Punkt geht eindeutig an Jennifer.
    • Schmuck: Aniston besticht mit sexy zarter Goldkette, die ihr Dekolleté betont. Jolie kommt fast schmucklos. Wieder ein Punkt für Jennifer.
    • Haare: Angelinas große, dunkle Locken sind total glamourös. Jennifer trägt ihre Mähne glatt und offen. Diesmal siegt Angelina.
    • Begleitung: Aniston strahlt an der Seite ihres Verlobten Justin Theroux, während Angie ohne ihren Ehemann Brad Pitt über den Red Carpet gehen muss. Noch ein Punkt für Jennifer.

    Fazit: Mit 3 zu 1 geht der Sieg an diesem Abend ganz klar an Jennifer Aniston.