Lässt sich trotzdem feiern

Anna Netrebko: Einsam in Salzburg

Auch bei den Salzburger Festspielen wird Erwin Schrott nicht mit dabei sein.

Schon lange heißt es, das Traumpaar der Oper lebe bereits seit März getrennt , doch die Trennung haben weder Anna Netrebko, noch Erwin Schrott jemals offiziell bestätigt. Der letzte gemeinsame Auftritt der Eheleute liegt ebenfalls schon weit zurück - ein Indiz für das Liebes-Aus? Auch ihren Auftritt bei den Salzburger Festspielen wird die gebürtige Russin dieses Jahr alleine bestreiten.

Karriere statt Liebe
Anna Netrebko ließ bereits wissen, dass Erwin Schrott auch bei ihrer Premiere von "Giovanna d'Arco" in Salzburg nicht mit dabei sein wird. Diese Nachricht kommt wenig überraschend, sah man die beiden doch schon lange nicht mehr gemeinsam. "Er ist viel unterwegs - es ist hart," versuchte die Diva noch vor einigen Wochen das ständige Fernbleiben ihres Ehemannes zu rechtfertigen. Obwohl ihr Management die vermeintliche Trennung nicht dementieren wollte - "Wir kommentieren die Sache gar nicht," hieß es damals - soll ein Insider mehr wissen. "Sie sind längst getrennt," verriet der Vertrauter gegenüber Madonna SOCIETY.

Doch Netrebko konzentriert sich jetzt voll und ganz auf ihre Karriere. Schlag auf Schlag will sie ihre Erfolge feiern. Heute (06. August) wird sie die Salzburger Festspiele beehren - die Tickets werden auf eBay um satte 1.299 Euro gehandelt - morgen präsentiert sie ihre neue CD "Verdi". Vermutlich wird Schrott auch diesem Anlass fernbleiben.

Diashow: Anna Netrebko & Erwin Schrott in Salzburg