Boris Becker auf Tour in Wien

Signierstunde

Boris Becker auf Tour in Wien

Der ehemalige Tennisspieler kam nach Wien um sein Buch zu bewerben.

Auf die Minute pünktlich erschien der dreifache Wimbledon-Sieger Boris Becker (45) am Montag in der Buchhandlung Thalia auf der Wiener Mariahilfer Straße. Die Mission: seine Skandal-Biografie Das Leben ist kein Spiel, in der er schonungslos mit seinen Ex-Frauen abrechnet, zu bewerben.

Zwei Minuten posierte er für die anwesenden Medienvertreter, danach befahl er: „Geht zur Seite, macht den Weg frei für meine Fans!“

Die Fans zog er jedenfalls der Presse eindeutig vor. Er signierte sein Buch für die Anwesenden, blieb bis zum letzten Fan vor Ort, posierte auch bereitwillig für ­Erinnerungsfotos. Anberaumt war für das Get-together mit den Fans eine Stunde, letztlich dauerte es aber etwas kürzer.

Bei der Aufzeichnung zur Sendung Willkommen Österreich, wo Becker als Gast auftritt, ging es unter anderem auch um das Buch. Becker: „Hinz und Kunz haben das Recht, über meine Familie zu urteilen – oder auch nicht. Darum war es an der Zeit, dass ich jetzt auch etwas dazu sage – und das ist es jetzt aber auch.“

Essen im Do&Co.
Am späten Abend ging’s mit Co-Autor Christian Schommers noch ins Do&Co am Stephansplatz.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×