Boris Becker: Heute mit Skandal-Bio in Wien

Er liest aus seinem Buch

Boris Becker: Heute mit Skandal-Bio in Wien

"Das Leben ist kein Spiel"-Promo: Boris liest persönlich vor.

Boris Beckers Skandalwelle erreicht Wien: Der Ex-Tennisstar und Neo-Buchautor kommt mit seiner Aufreger-Biografie Das Leben ist kein Spiel heute auf die Mariahilfer Straße, um seinen Fans die besten
Passagen höchstpersönlich vorzustellen. Seit 14 Uhr kann man "Bobbele" und sein Werk in der Thalia-Filiale in Wien-Neubau besichtigen.

Abrechnung
Auszüge aus dem Buch sorgten in den vergangenen Wochen für reichlich Gesprächsstoff, denn Becker ging mit seinen Verflossenen hart ins Gericht. Ex-Frau Barbara warf er vor, sie geschlagen zu habe, seiner einstigen Verlobten Alessandra unterstellte er, nur das Rampenlicht geliebt zu haben.

"Bekloppter" Twitterkrieg
Das Resultat war ein Twitterstreit mit Oliver Pocher, dem Vater von Alessandras Kinder, der sie (trotz Trennung) leidenschaftlich verteidigte: "Leg dich nicht mit dem POCHER an!!! Und so lange meine Frau meinen Namen trägt, überlegst Du Dir demnächst was du für einen Schwachsinn schreibst." Nach tagelangem Hickhack beendeten Oli und Boris ihren Streit: "Wir haben uns am Ende unseres launigen Dialogs auf ein Bier verabredet", so Becker, der meinte, man solle die "Tweets der letzten Tage nicht zu ernst nehmen".

Boris Ehefrau Lilly konnte sich über das Theater nur wundern: "“Diese ganze Twittersache zwischen Boris Becker und dem anderen Typen war total bekloppt", sagte sie der Zeitschrift Grazia. Wo sie recht hat...

Diashow: Boris Becker: Im Urlaub mit Lilly und den Kids

Boris Becker: Im Urlaub mit Lilly und den Kids

×