Brangelina vorm Altar

Brad & Angie trauen sich am 23. September

Das Hollywood-Traumpaar soll sich bei intimer Zeremonie angeblich Ja-Wort geben.

Pläne für eine weitere absolute Traumhochzeit konkretisieren sich: Laut InTouch will sich Hollywoods Traumpaar Nr. 1, Angelina Jolie (36) und Brad Pitt (47), Ende September in seinem französischem 80-Mio.-Dollar-Prachtchâteau Miraval das Jawort geben. Auf die Ehe hatten vor allem die Kinder Maddox (9), Pax (7), Zahara (6), Shiloh (5) sowie Vivienne und Knox (2) gedrängt. "Eine Heirat bedeutet immer mehr für sie", sagt Pitt, der ihre Wünsche nicht mehr länger ignorieren will.

Diashow: So liebevoll sind Brad & Angie

Kein Drehtag ohne Brad: Angies Regiedebebüt wird vom Liebsten dokumentiert.

Immer wieder sprechen die beiden sich ab.

Krise? Von wegen - hier stimmt die Chemie.

Gegenseitige Aufmerksamkeit
Angelina hat jüngst Einblick in ihre Beziehung gegeben. Gegenüber US-Medien hat die betont, wie wichtig es für Paare mit Kindern sei, sich auch aufeinander zu konzentrieren: "Ich denke, dass es für jeden, der Kinder hat wichtig ist, seine Kinder über alles zu lieben, aber sich auch gegenseitig Aufmerksamkeit zu schenken um stark zu bleiben. Ein starkes Paar läßt die Kinder eben besser gedeihen."

23. September?
Es gibt erste Details: Als Datum wurde der 23. September erwogen, die Tagundnachtgleiche, wo die Erde am "aus­balanciertesten" sei. Jolies Brautkleid soll Mick Jaggers Freundin L’Wren Scott designen, die Eheringe Designer Robert Procop schmieden. Jolies Vater Jon Voight (72, National Treasure) soll sie in der Kapelle zum Traualtar führen. Trauzeugen werden Pitts Bruder Doug und Jolies treueste Assistentin Holly Goline. Die Eheschließung vollziehen soll gar Jolies Bruder James Haven, der eine US-Kirche leitet, mit Hilfe eines örtlichen Priesters.

Stargäste
Auf der Gästeliste stehen Johnny Depp, Mick Jagger, Gwen Stefani und Bono. Die sechsköpfige Kinderschar sei außer sich vor Freude: Sie bastelt bereits an Dekorationen für die Kapelle. Und die „modeverrückte“ Zahara hat dazu schon viele Ideen fürs Brautkleid …

Lesen Sie auch